Voll­sper­rung der L637 zwi­schen Bri­lon-Alme und Büren-Harth

24. März 2021
von Redaktion

Sper­rung vor­aus­sicht­lich für eine Woche

Brilon/​Büren (straßen.nrw). Ab Mon­tag (29.3.) begin­nen die Stra­ßen­bau­ar­bei­ten zur Sanie­rung von Schad­stel­len im Ver­lauf der L637 (Alme­tal) zwi­schen Bri­lon-Alme und Büren-Harth. Wäh­rend der Bau­zeit muss die L637 zwi­schen der B480 (Wün­nen­ber­ger Stra­ße) in Bri­lon-Alme und der Ein­mün­dung Fran­ken­bach in Büren-Harth gesperrt werden.
Das Bau­feld befin­det sich etwa in Höhe Mul­häup­ter Ham­mer und hat eine Län­ge von cir­ca 100 Meter. Bei plan­mä­ßi­gen Ver­lauf wer­den die Arbei­ten bis Mitt­woch (31.3.) abge­schlos­sen. Die Umlei­tung erfolgt über Bad Wün­nen­berg, Büren-Hegens­dorf und Büren im Ver­lauf der B480, L549 und L637.
Die Bau­kos­ten betra­gen rund 25.000 Euro.
(Quel­le: Stra­ßen NRW)