Gro­ßer Ansturm auf Schwimm­kur­se in Warstein

23. Juli 2021
von Redaktion

Stadt­wer­ke War­stein schaf­fen gute Vor­aus­set­zung für Anfänger-Schwimmen

War­stein, 23. Juli 2021. „Kin­der müs­sen schwim­men ler­nen! Durch die pandemiebedingte
Schlie­ßung der Schwimm­bä­der, gibt es viel auf­zu­ho­len“, sagt Stadt­wer­ke­lei­ter Matthias
Sei­pel und ver­spricht: „Wir schaf­fen in den nächs­ten Wochen und Mona­ten die
Vor­aus­set­zun­gen, um mög­lichst vie­len Kin­dern das Schwim­men beizubringen.“
Unter­stüt­zung erhält er dabei auch vom Schwimm­meis­ter-Team des Warsteiner
Allwetterbades.

Schwimm­un­ter­richt wich­ti­ge gesell­schaft­li­che Aufgabe

Die Schwimm­leh­rer Andre­as Kuss­mann und Vla­dys­lav Kos­har­nyi füh­ren der­zeit sechs Kur­se täg­lich durch, damit mög­lichst vie­le Kin­der Schwim­men ler­nen. (Foto: Den­nis Justus)

Immer wie­der gab es in den ver­gan­ge­nen Jah­ren Nach­rich­ten von Men­schen, die verunglückt
sind, weil sie nicht schwim­men konn­ten. Auch des­halb ist der Schwimm­un­ter­richt eine wichtige
gesell­schaft­li­che Auf­ga­be. Bereits am ers­ten Öff­nungs­tag nach dem Lock­down, am 15. Juni,
star­te­ten im War­stei­ner All­wet­ter­bad die Anfän­ger­schwimm­kur­se. Gelei­tet wur­den und wer­den sie
von den Schwimm­meis­tern Andre­as Kuss­mann und Vla­dys­lav Kos­har­nyi in ihrer Freizeit.

Lehr­schwimm­bek­cen auch in den Feri­en geöffnet

Bad­lei­ter Den­nis Jus­tus erläu­tert: „Wir unter­stüt­zen die bei­den durch fle­xi­ble Arbeits­zei­ten, so
dass sie die Kur­se in ihrer Frei­zeit durch­füh­ren kön­nen. Dar­über hin­aus sind die
Lehr­schwimm­be­cken in Belecke und Sich­tig­vor auch in den Feri­en geöff­net, um den Vereinen
mög­lichst viel Gele­gen­hei­ten zum Anfän­ger­schwim­men zu bie­ten. Zudem haben wir die
Nut­zungs­ne­ben­kos­ten zeit­lich begrenzt reduziert.“

Rie­si­ge Nachfrage

Die Nach­fra­ge nach den Schwimm­kur­sen ist rie­sig, nach zwei Wochen waren schon mehr als 120
Kin­der ange­mel­det. „Die Schwimm­leh­rer haben ein Kon­zept aus­ge­ar­bei­tet, um die Zahl der
Schwimm­kur­se nahe­zu zu ver­dop­peln. Aktu­ell fin­den an jedem Werk­tag sechs Schwimm­kur­se mit
je zehn Kin­dern statt. Unse­re Schwimm­leh­rer leis­ten der­zeit Außer­ge­wöhn­li­ches, das ist ein super
Ein­satz!“, so Den­nis Jus­tus. Mehr als 100 Kin­der sind momen­tan noch auf einer War­te­lis­te, das
Team des All­wet­ter­ba­des hofft, dass auch sie bald mit den Kur­sen begin­nen können.