„Fina­le Gesprä­che” in Eslo­he machen Ster­ben und Tod zum Thema

8. September 2020
von Redaktion
Am Don­ners­tag, 10. Sep­tem­ber 2020 fin­den um 18.00 Uhr wie­der die „Fina­len Gesprä­che“ im
Forel­len­hof Pog­gel statt. Trau­er­be­glei­te­rin Iris Wil­le­cke aus Sun­dern und Trau­er­red­ner Det­lef Galle
aus Eslo­he hof­fen wie­der auf zahl­rei­che Gäste.
Die Tref­fen sind ange­lehnt an das Kon­zept der soge­nann­ten „Death-Cafés“, bei denen man sich
zusam­men­fin­det, um über The­men rund um das Ster­ben, den Tod und die Trau­er zu sprechen.
Die Initia­to­ren möch­ten den Gäs­ten Gele­gen­heit geben, Fra­gen, die rund um das The­ma Sterben,
Tod, Bestat­tung und Trau­er zu beant­wor­ten und so die End­lich­keit des Lebens wie­der mehr ins
Bewusst­sein zu holen.
Die Teil­nah­me ist ohne Anmel­dung mög­lich. Es fal­len nur die Kos­ten für den eige­nen Ver­zehr an.
Kon­takt­adres­se: Det­lef Gal­le, Eslo­he, 0176 / 39882242