CDU und Grü­ne wol­len Chan­cen­gleich­heit beim E‑Learning

26. Mai 2020
von Redaktion

„Kin­der und Jugend­li­che stark machen!” ist die Über­schrift des Antrags der CDU-Frak­ti­on und der Frak­ti­on B ́90/Die Grü­nen aus Arns­berg. Dar­in for­dern sie durch eine Abfra­ge der End­ge­rä­te­be­dar­fe glei­che Chan­cen für alle im E‑Learning.

Der Antrag im Wort­laut:

Die Schu­len öff­nen jetzt zwar schritt­wei­se wie­der für Prä­senz­un­ter­richt. Den­noch wird der Unter­richt in wei­ten Tei­len und für lan­ge Zeit auf Distanz statt­fin­den müs­sen. Inso­fern sind Kin­der auf ein ver­nünf­ti­ges tech­ni­sches Arbeits­mit­tel zuhau­se ange­wie­sen, um Schritt hal­ten zu kön­nen.

Die CDU-Frak­ti­on und die Frak­ti­on B ́90/Die Grü­nen im Rat der Stadt Arns­berg for­dern, dass zeit­nah eine schul­wei­te Abfra­ge der Aus­stat­tungs­si­tua­ti­on der Arns­ber­ger Schul­kin­der initi­iert wird. Aus den Ergeb­nis­sen müs­sen dann schnell Kon­se­quen­zen abge­lei­tet wer­den.

Wir erle­ben beson­ders für Kin­der und Jugend­li­che gera­de tur­bu­len­te Zei­ten. Das betrifft auch die Situa­ti­on der Beschu­lung. Es ist völ­lig unklar, wann unse­re Kin­der wie­der Schu­le im Nor­mal­be­trieb erle­ben wer­den. Bis dahin und even­tu­ell immer wie­der in Pha­sen muss E‑Learning gewähr­leis­tet sein.
Der Lern­er­folg der Schüler*innen hängt aktu­ell und zukünf­tig zuvor­derst von der indi­vi­du­el­len Mög­lich­keit ab, mit Hil­fe von End­ge­rä­ten und Inter­net­an­bin­dung mit ihren Lehrer*innen in Kon­takt zu blei­ben.
Es war völ­lig in Ord­nung, dass die ers­te Coro­na-Zeit impro­vi­siert wur­de. Nun aber haben die Schu­len Erfah­run­gen sam­meln kön­nen und wis­sen, dass vie­le Kin­der in die­ser Zeit nicht erreicht wer­den konn­ten. Die­ses Wis­sen müs­sen wir jetzt drin­gend kon­kre­ti­sie­ren, um dar­aus die not­wen­di­gen Schlüs­se zie­hen zu kön­nen.
Der Wech­sel von Prä­senz- und Distanz­un­ter­richt kann nur für alle Kin­der glei­cher­ma­ßen gelin­gen, wenn auch alle Kin­der zuhau­se (oder even­tu­ell an ande­ren zugäng­li­chen Orten ver­läss­lich) auf brauch­ba­re End­ge­rä­te zugrei­fen kön­nen.