Vie­le Ein­sät­ze nach Unwetter

5. Juli 2015
von Redaktion

IMG_0985 IMG_0990 IMG_0995 IMG_0997 IMG_1000 - Kopie IMG_1000 IMG_1001 IMG_1002Das Unwet­ter, wel­ches am Sonn­tag über Men­den hin­weg gezo­gen ist, sorg­te für zahl­rei­che Ein­sät­ze im Stadt­ge­biet. Nen­nens­wer­te Sach­schä­den und Per­so­nen­schä­den blie­ben glück­li­cher­wei­se aus.
08:35 Uhr Brennt Holz­hau­fen an Gebäu­de, Wün­ne­feld Der Lösch­zug der Feu­er- und Ret­tungs­wa­che konn­te durch den schnel­len Ein­satz Schlim­me­res ver­hin­dern und das bren­nen­de Holz ablö­schen. Die eben­falls alar­mier­te Mel­de­grup­pe des Lösch­zu­ges Men­den-Mit­te brauch­te nicht mehr tätig werden.
09:15 Uhr Brennt Holz­sta­pel, Kol­ping­stra­ße Kurz dar­auf brann­te es in einem wei­te­ren Brenn­holz­sta­pel im Gar­ten­be­reich eines Hau­ses an der Kol­ping­stra­ße. Auch hier konn­ten die Ein­satz­kräf­te durch schnel­les Ein­grei­fen Schlim­me­res ver­hin­dern. Im Ein­satz waren der Lösch­zug der Feu­er- und Ret­tungs­wa­che, die Mel­de­grup­pe Men­den-Mit­te und die Polizei.

 
10:40 Uhr Brennt Baum nach Blitz­ein­schlag, Mor­gen­stern­weg Ein Blitz war in einen Baum im Oster­feld in Bösper­de ein­ge­schla­gen und hat­te die­sen in Brand gesetzt. Der Baum befand sich etwas 100m von der nächs­ten Stra­ße ent­fernt, so dass zuerst eine ent­spre­chen­de Was­ser­ver­sor­gung auf­ge­baut wer­den muss­te. Mit­tels Ket­ten­sä­ge wur­de der Baum zer­teilt und abge­löscht. Im Ein­satz: Lösch­zug Wache, Lösch­grup­pe Bösper­de  11:37 Uhr Blitz­ein­schlag in Wohn­haus, Pro­vin­zi­al­stra­ße In den Schorn­stein eines Wohn­hau­ses ist ein Blitz ein­ge­schla­gen. Ein Trupp unter Atem­schutz kon­trol­lier­te den Spitz­bo­den, ins­be­son­de­re um den Schorn­stein her­um, mit einer Wär­me­bild­ka­me­ra. Von außen wur­de die Dreh­lei­ter in Stel­lung gebracht, um auch hier Kon­trol­len durch­zu­füh­ren. Offe­nes Feu­er konn­te glück­li­cher­wei­se nicht fest­ge­stellt wer­den. Es gab kei­ne Ver­letz­ten. Im Ein­satz: Lösch­zug Wache, Lösch­grup­pe Bösper­de, Poli­zei  15:20 Uhr Blitz­ein­schlag in Wohn­haus, Schwit­ter Dorf­stra­ße Auch hier ist ein Blitz in den Dach­stuhl ein­ge­schla­gen. Ein Angriffs­trupp konn­te zügig mit Klein­löch­ge­rät das Feu­er, wel­ches sich glück­li­cher­wei­se noch nicht weit aus­ge­brei­tet hat­te, bekämp­fen. Die wei­te­ren Kon­trol­len mit­tels Wär­me­bild­ka­me­ra und über die Dreh­lei­ter erga­ben auch hier kei­ne Fest­stel­lung. Es gab kei­ne Ver­letz­ten. Im Ein­satz: Lösch­zug Wache, Lösch­grup­pe Schwit­ten, Lösch­grup­pe Bösper­de, Poli­zei  Feu­er­wehr  15:35 Uhr Öl auf Gewäs­ser, Bie­ber (Len­dringsen) Zur Besei­ti­gung eines Ölfilms auf der Bie­ber wur­de eine klei­ne Ölsper­re errich­tet. Im Ein­satz: Lösch­grup­pe Lendringsen
Ab 15:38 Uhr Diver­se Was­ser- und Sturm­schä­den im Stadt­ge­biet Im gesam­ten Stadt­ge­biet wur­den fast zeit­gleich meh­re­re Was­ser- und Sturm­schä­den gemel­det. Um die Kreis­leit­stel­le in Lüden­scheid zu ent­las­ten wur­de an der Feu­er­wa­che ein Ein­satz­leit­wa­gen als Mel­de­kopf ein­ge­rich­tet. Die Ein­satz­stel­len konn­ten alle zügig abge­ar­bei­tet wer­den. Hier kam es bei­spiels­wei­se zu über­flu­te­ten Kel­lern und Stra­ßen oder durch den Wind abge­knick­te Bäu­me und Äste. Im Ein­satz: Lösch­zug Mit­te, Lösch­grup­pe Halin­gen, Lösch­grup­pe Bösper­de, Polizei