Ver­kehrs­un­fall for­dert 3 Verletzte

6. April 2015
von Redaktion

feuerwehr-iserlohn-fw-m3 feuerwehr-iserlohn-fw-mk-2 feuerwehr-iserlohn-fw-mk-verkehrsunfall-fordert-3-verletzte Iser­lohn Zu einem Ver­kehrs­un­fall auf der Han­sa­al­lee muss­te heu­te Mor­gen die Feu­er­wehr Iser­lohn aus­rü­cken. Gegen 7:45 Uhr stie­ßen zwei Fahr­zeu­ge im Kreu­zungs­be­reich Han­sa­al­lee / Zol­lern­stra­ße zusam­men. Ein PKW wur­de bei dem Zusam­men­prall weg­ge­schleu­dert und blieb auf der Fah­rer­sei­te lie­gen. Drei Per­so­nen wur­den hier­bei ver­letzt und muss­ten in umlie­gen­de Kran­ken­häu­ser trans­por­tiert wer­den. Die Fah­re­rin des auf der Sei­te lie­gen­den Fahr­zeugs konn­te sich nicht mehr selbst aus ihrer Lage befrei­en und muss­te durch die Ein­satz­kräf­te der Feu­er­wehr befreit wer­den. Zur Befrei­ung wur­de der ver­un­fall­te PKW scho­nend gedreht und wie­der auf die Räder gestellt.

 

Im Ein­satz waren neben dem Rüst­zug und dem Ret­tungs­dienst der Berufs­feu­er­wehr die Lösch­grup­pe Stadt­mit­te der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr und ein Ret­tungs­wa­gen der Feu­er­wehr Hemer.