“Tage des Schwim­mens”

6. November 2013
von Redaktion

“Tage des Schwim­mens” am 8. und 9. Novem­ber

131620PIser­lohn. Der Stadt­sport­ver­band Iser­lohn lädt in Zusam­men­ar­beit mit dem Sport­bü­ro der Stadt, der Bäder­ge­sell­schaft Iser­lohn mbH und den ört­li­chen Schwimm­ver­ei­nen herz­lich ein zu einer Neu­auf­la­ge der „Tage des Schwim­mens”. Sie fin­den am Frei­tag, 8., und Sams­tag, 9. Novem­ber, im Sei­ler­see­bad (See­ufer­stra­ße 26) statt. Das Mot­to der vier­ten Schwimm­ver­an­stal­tung heißt wie­der „Spiel ohne Gren­zen” und auch in die­sem Jahr soll es eine inter­es­san­te und kurz­wei­li­ge Ver­an­stal­tung für Jung und Alt wer­den. Ziel ist es, die Ange­bo­te der Ver­ei­ne und die gesam­te Viel­falt, die der Schwimm­sport in Iser­lohn zu bie­ten hat, zu prä­sen­tie­ren und mög­lichst vie­le klei­ne und gro­ße Besu­cher für das Schwim­men zu begeis­tern.

 

Los geht es am Frei­tag, 8. Novem­ber, mit der gro­ßen Pool-Par­ty im Sei­ler­see­bad. Beginn der Par­ty mit DJ ist um 18 Uhr. Wie in den letz­ten Jah­ren ist hier wie­der Stim­mung garan­tiert. Dazu gibt es lecke­re alko­hol­freie Cock­tails.

 

Der Sams­tag, 9. Novem­ber, ab 14 Uhr, steht dann ganz im Zei­chen von Spaß und Spiel. Unter ande­rem kön­nen die Besu­cher an sechs Sta­tio­nen ihren sport­li­chen Ehr­geiz  tes­ten, wobei natür­lich der Spaß im Vor­der­grund steht. Mit einer Lauf­kar­te, die von den Ver­ei­nen an den Sta­tio­nen abge­stem­pelt wird, kön­nen Dis­zi­pli­nen wie „Mat­ten­zie­hen, Was­ser­ski, Ret­tungs­ball­weit­wurf, Ret­tungs­schlep­pen, Weit­sprung vom 1-Meter-Brett oder auch ein Tauch­par­cours im fla­chen Was­ser absol­viert wer­den.

 

Wer alle Sta­tio­nen durch­lau­fen hat, bekommt eine Teil­neh­mer­ur­kun­de mit der erziel­ten Gesamt­punkt­zahl und nimmt an einer Ver­lo­sung mit attrak­ti­ven Prei­sen teil. Gleich­zei­tig ist die Urkun­de ein Gut­schein für ein fünf­ma­li­ges Schnup­per­schwimm­trai­ning bei einem der Iser­loh­ner Schwimm­ver­ei­ne. Ab 17 Uhr fin­det dann die Sie­ger­eh­rung im Sei­ler­see­bad statt.

 

Der ehren­amt­li­che Dienst der Stadt „Con­ti­nue” unter­stützt die „Tage des Schwim­mens”  mit dem Ver­kauf von Spei­sen und Geträn­ken. Der Ver­kaufs­er­lös wird „Continue”-Zwecken zugu­te kom­men.

Der Ein­tritt kos­tet am Frei­tag ab 17 Uhr und am Sams­tag ab 14 Uhr zwei Euro für Erwach­se­ne. Kin­der sowie Jugend­li­che bis acht­zehn Jah­re zah­len einen Euro.

 

Ansprech­part­ner beim Sport­bü­ro im Iser­loh­ner Rat­haus am Schil­ler­platz ist Micha­el Jüdt, Tele­fon: 02371 / 217‑2253, E-Mail: michael.juedt@iserlohn.de. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Ver­an­stal­tung gibt es auch auf der städ­ti­schen Home­page unter www.iserlohn.de.