Sun­dern sam­melt für die Hochwasseropfer

20. Juli 2021
von Redaktion

Die Auf­räum­ar­bei­ten lau­fen! Hil­fe wird organisiert!

Ent­lang der Flüs­se Sun­derns hat das ver­hee­ren­de Hoch­was­ser am ver­gan­ge­nen Mitt­woch gro­ße Schä­den ver­ur­sacht. Voll­ge­lau­fe­ne Kel­ler, Woh­nun­gen, Laden­lo­ka­le und Unter­neh­men. Nun sind vie­le Men­schen dabei auf­zu­räu­men, den Schlamm und den Müll wegzuschaffen.

Die Hilfs­be­reit­schaft ist groß und über­all wer­den Nach­bar­schaf­ten, Ver­ei­ne, Orga­ni­sa­tio­nen und Ein­zel­per­so­nen aktiv.

Men­schen, die Unter­stüt­zung und Hil­fe benö­ti­gen kön­nen sich an die zen­tra­le Hot­line der Stadt Sun­dern wenden.

Dies ist

mög­lich.

Die Not­ruf­num­mer ist mon­tags bis frei­tags von 08:00 – 16:00 Uhr erreichbar.

Spen­den erbeten!

Um den Opfern des Hoch­was­sers unbü­ro­kra­tisch und schnell hel­fen zu kön­nen wird auch Geld benö­tigt. Wir bit­ten für Spen­den die Spen­den­kon­ten des Cari­tas­ver­ban­des Arns­berg Sun­dern zu nut­zen. In enger Abspra­che mit den Bür­ger­meis­tern von Arns­berg und Sun­dern wer­den dann die benö­tig­ten Mit­tel eingesetzt.

 

Cari­tas­ver­band Arns­berg-Sun­dern e.V.
Spar­kas­se Arnsberg-Sundern
IBAN: DE50 4665 0005 0001 0000 66
BIC: WELADED1ARN
Stich­wort: Hochwasseropfer

Cari­tas­ver­band Arns­berg-Sun­dern e.V.
Volks­bank Sauer­land eG
IBAN: DE03 4666 0022 0113 7084 00
BIC: GENODEM1NEH
Stich­wort: Hochwasseropfer

 

Spen­den­quit­tun­gen kön­nen aus­ge­stellt wer­den (Adres­se bei Über­wei­sun­gen bit­te in den Betreff)

Auch Sach­spen­den wer­den ab sofort gesam­melt und verteilt

Nach Rück­spra­che mit der Schüt­zen­bru­der­schaft St. Huber­tus 1631 Sun­dern e.V. wird ab Mon­tag, 19.07.21 eine zen­tra­le Sam­mel­stel­le in der Schüt­zen­hal­le orga­ni­siert. Ansprech­part­ner ist Ser­hat Sarikaya.

Gesam­melt wer­den vor­erst NUR Klei­dung, Schu­he, Hygie­ne­ar­ti­kel und Lebens­mit­tel, aber kei­ne Möbel und Elek­tro­ge­rä­te. Beim Ver­pa­cken bit­te dar­auf ach­ten, dass die Sach­spen­den sor­tiert und sau­ber sind.

Die Öff­nungs­zei­ten sind

Mon­tag: 14:00 – 20:00 Uhr

Diens­tag: 10:00 – 14:00 Uhr und 18:00 – 20:00 Uhr

Mitt­woch: 14:00 – 20:00 Uhr

Don­ners­tag: 10:00 – 14:00 Uhr und 18:00 – 20:00 Uhr

Frei­tag: 12:00 – 18:00 Uhr

Sams­tag: 14:00 – 18:00 Uhr