Selt­sa­mes Mit­bring­sel im Bahnhofsgebäue

3. April 2014
von Redaktion

polizei-rueckenSoest  Am Don­ners­tag­mor­gen kurz nach 05:00 Uhr staun­ten die Poli­zei­be­am­ten nicht schlecht, als sie einen jun­gen Mann aus dem Soes­ter Bahn­hofs­ge­bäu­de tre­ten sahen, der einen wei­ßen Gar­ten­stuhl mit sich führ­te. Die Beam­ten spra­chen den 21-jäh­ri­gen Soes­ter an. Nach anfäng­lich aus­wei­chen­den Aus­re­den räum­te er dann ein, dass er den Stuhl aus der Ham­mer Innen­stadt, ver­mut­lich von einer Eis­die­le mit­ge­bracht habe. Das „Andenken” wur­de durch sicher­ge­stellt, und wird wie­der sei­nem recht­mä­ßi­gen Besit­zer aus­ge­hän­digt. Gegen den jun­gen Mann wur­de eine Anzei­ge wegen Dieb­stahls gefer­tigt. (fm)