Schwe­rer Ver­kehrs­un­fall-Ver­u­sa­cher flüchtig

21. Mai 2014
von Redaktion

284651-preview-pressemitteilung-kreispolizeibehoerde-soest-pol-so-lippetal-herzfeld-schwerer-verkehrsunfall-verusacher-fluechtigLip­pe­tal (Kreis Soest)  Am Mitt­woch kam es auf der Dies­ted­der Stra­ße, gegen 11:00 Uhr, kurz vor dem Ortein­gang von Herz­feld zu einem schwe­ren Ver­kehrs­un­fall. Eine 38-jäh­ri­ge Frau aus dem Lip­pe­tal war mit ihrem PKW in Rich­tung Herz­feld unter­wegs. Im Gegen­ver­kehr kam ihr dann mit­ten auf der Fahr­bahn ein Trans­por­ter ent­ge­gen. Beim Aus­weich­ver­such lenk­te die 38-Jäh­ri­ge ihr Fahr­zeug nach Rechts. Dabei prall­te sie gegen meh­re­re Bäu­me und muss­te nach not­ärzt­li­cher Erst­ver­sor­gung mit dem Ret­tungs­trans­port­wa­gen in ein Kran­ken­haus gebracht wer­den. Unfall­zeu­gen hat­ten die Ret­tungs­kräf­te infor­miert. Sie konn­ten auch Hin­wei­se auf einen roten VW Craf­ter geben, und das Kenn­zei­chen able­sen. Zeu­gen hat­ten den Fah­rer des VW Craf­ter mit Licht­hu­pe auf den Unfall auf­merk­sam gemacht. Die­se hat­te auch die Unfall­stel­le auf­ge­sucht, war jedoch beim Ein­tref­fen der Poli­zei nicht mehr anwe­send. Ermitt­lun­gen wegen Unfall­flucht wur­den umge­hend auf­ge­nom­men. Die Poli­zei sucht noch wei­te­re Zeu­gen, die Hin­wei­se auf das Unfall­ge­sche­hen und das flüch­ti­ge Fahr­zeug geben kön­nen. Tele­fon: 02921–91000. (fm)