Schul­bus­se fah­ren wie­der wie gewohnt

18. Februar 2021
von Redaktion

RLG reagiert auf schritt­wei­se Schul­öff­nun­gen. Fahr­plan­re­ge­lun­gen ab Mon­tag, 22. Februar.

Hoch­sauer­land­kreis. Die Maß­nah­men der ver­gan­ge­nen Wochen zur Ein­däm­mung der Coro­na-Pan­de­mie haben zu einer Redu­zie­rung der Infek­ti­ons­zah­len und zu einem Absin­ken der Inzi­denz­wer­te geführt. Auf­grund die­ser erfreu­li­chen Ent­wick­lung sol­len nach Infor­ma­ti­on des Schul­mi­nis­te­ri­ums NRW ab Mon­tag, den 22. Febru­ar 2021, die Grund­schü­le­rin­nen und Grund­schü­ler sowie Abschluss­klas­sen, die sich auf ihre Prü­fun­gen und Abschlüs­se vor­be­rei­ten müs­sen, wie­der zur Schu­le gehen kön­nen. Die Regio­nal­ver­kehr Ruhr-Lip­pe GmbH passt des­halb den Fahr­plan im Hoch­sauer­land­kreis an und stellt das Ange­bot auf den gewohn­ten Ver­kehr an Schul­ta­gen um. Somit wer­den die benö­tig­ten schul­ori­en­tier­ten Fahr­ten und Lini­en wie­der fahr­plan­mä­ßig einsetzen.

Kei­ne Nachtbusfahrten

 

Nach wie vor fin­den bis auf wei­te­res auf den Nacht­Bus-Lini­en kei­ne Fahr­ten statt. Zur Ver­min­de­rung der Anste­ckungs­ge­fahr ist es wei­ter­hin Pflicht, in Bus­sen und Bah­nen eine medi­zi­ni­sche Mas­ke (OP-Mas­ke) oder einer FFP 2‑Maske (bzw. KN95/N95-Mas­ken) zu tragen.
Auf www​.rlg​-online​.de oder in der mobil info App kön­nen Fahr­gäs­te die genau­en Abfahrts­zei­ten in der elek­tro­ni­schen Fahr­plan­aus­kunft abfra­gen. Kos­ten­lo­se elek­tro­ni­sche Fahr­plan­aus­künf­te gibt es unter 0 800 3 / 50 40 30. Per­so­nen­be­dien­te Aus­kunft erteilt die schlaue Num­mer im HSK unter 0 180 6 / 50 40 30 für 20 ct/​Anruf im Fest­netz, Mobil­funk max. 60 ct/​Anruf.
(Quel­le: Regio­nal­ver­kehr Ruhr-Lip­pe GmbH )