„Onlei­he”: Stadt­bü­che­rei Iser­lohn schult Interessierte

9. Mai 2014
von Redaktion
Ortsschild Iserlohn

Iser­lohn Mär­ki­scher Kreis

Iser­lohn. Seit gerau­mer Zeit gibt es bei der Stadt­bü­che­rei Iser­lohn das Ange­bot der „Onlei­he”, bei dem Büche­rei-Kun­den aktu­ell über 27.000 digi­ta­le Medi­en wie E‑Books, Hör­bü­cher, Zeit­schrif­ten, Fil­me oder Musik rund um die Uhr per Inter­net aus­lei­hen kön­nen. Ermög­licht wird die­ses vom Land NRW geför­der­te Ange­bot durch den Zusam­men­schluss zahl­rei­cher Biblio­the­ken des Regie­rungs­be­zirks Arns­berg im Ver­bund „Onlei­he Hellweg‑Sauerland”.

 

Wie die „vir­tu­el­le Büche­rei-Zweig­stel­le” funk­tio­niert, erfah­ren Inter­es­sier­te am kommen­den Mitt­woch, 14. Mai, ab 17.30 Uhr bei einer Schu­lung, die die Stadt­bücherei am Alten Rat­haus­platz 1 anbietet.

 

Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich dazu ein­ge­la­den. Erläu­tert wer­den Ange­bot und Ablauf der „Onlei­he” sowie die Funk­ti­ons­wei­se von E‑Readern anhand von Bei­spiel­ge­rä­ten. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los. Eine Anmel­dung ist nicht erforderlich.