Musik­schul­fest

31. Mai 2013
von Redaktion

 am 15.6. – dies­mal geht es um unse­re Kleins­ten, die Musik­gar­ten­kin­der.
MuGa2Neu­en­ra­de. (Mär­ki­scher Kreis)  Der Mensch ist lebens­lang für Musik emp­fäng­lich – sogar im Mut­ter­leib reagie­ren Kin­der auf musi­ka­li­sche Impul­se. Des­halb ist die mög­lichst frü­he Her­an­füh­rung an Musik für die mensch­li­che Ent­wick­lung unver­zicht­bar.
Mit dem drei­stu­fi­gen Musik­gar­ten­an­ge­bot deckt die Musik­schu­le Len­ne­tal die­sen für jeden Men­schen wich­ti­gen früh­kind­li­chen Bereich nahe­zu lücken­los ab.
Es beginnt mit dem Musik­gar­ten für Babys zwi­schen 0 und 18 Mona­ten. Inner­halb der Kurs­dau­er erle­ben die Kin­der ers­te Erfah­run­gen in Klang, Bewe­gung und Tanz, um ihre moto­ri­sche Ent­wick­lung zu för­dern und das eige­ne Kör­per­be­wusst­sein zu stär­ken.
Bereits hier beginnt das ein­fa­che Spiel mit Trom­meln, Klang­höl­zern und Stab­spie­len.
Die fol­gen­den Kur­se Musik­gar­ten I für Kin­der zwi­schen 18 Mona­ten und 3 Jah­ren sowie Musik­gar­ten II für Kin­der zwi­schen 3 und 4 Jah­ren setzt hier naht­los an. Mit wach­sen­dem Alter und Fähig­kei­ten der Kin­der liegt nun aber der Fokus auf dem Erler­nen von Kin­der­lie­dern, Abzähl­ver­sen und Kin­der­tän­zen sowie dem ein­fa­chen Instru­men­tal­spiel.
Anläss­lich des 50jährigen Jubi­lä­ums der Musik­schu­le gibt die hei­mi­sche Kul­tur – und Bil­dungs­ein­rich­tung am 15. Juni in Neu­en­ra­de ein gro­ßes, ganz­tä­gi­ges Fest­kon­zert mit allen Facet­ten ihres weit gestreu­ten Ange­bots.
Da sind die Musik­gar­ten­kin­der natür­lich auch dabei: ab 16 Uhr 30 prä­sen­tie­ren sich die kleins­ten Schü­ler der Musik­schu­le und ihr Leh­rer Joa­chim Kamp­schul­te mit Lie­dern, Ver­sen und klei­nen Tän­zen.