Mit dem Bus zur Rad­tour – der Fahr­rad­Bus fährt wie­der

27. Mai 2020
von Redaktion

Der Fahr­rad­Bus R71 Bri­lon – Belecke star­tet in  die dies­jäh­ri­ge Sai­son

Bri­lon. Am Pfingst­sonn­tag, 31. Mai 2020 ist es soweit: Der Fahr­rad­Bus rollt wie­der.

Sai­son bis 03. Okto­ber

Bedingt durch die Ein­schrän­kun­gen im Frei­zeit­be­reich im Zuge der Coro­na – Pan­de­mie muss­te der Start der Fahr­rad­Bus-Sai­son ver­scho­ben wer­den. Bis zum 3. Okto­ber 2020 sind die RLG- Fahr­rad­Bus­se nun wie­der unter­wegs.

Ob für Fami­li­en, Rad­wan­de­rer oder Renn­rad­fah­rer – der Bus mit Fahr­rad­an­hän­ger erwei­tert den Radi­us für Tou­ren auf zwei Rädern erheb­lich und bie­tet eine preis­güns­ti­ge und umwelt­scho­nen­de Mög­lich­keit, neue und bis­her unbe­kann­te Rou­ten zu ent­de­cken.

Immer sonn­tags und an Fei­er­ta­gen geht es von Bri­lon über Schar­fen­berg, Rüt­hen, Alten­rüt­hen und Dre­wer nach Belecke. Auf der Stre­cke ist ein nor­ma­ler Lini­en­bus mit einem extra für den Rad­trans­port gebau­ten Anhän­ger mit Platz für WVG-Unter­neh­mens­grup­pe RVM Regio­nal­ver­kehr Müns­ter­land GmbH, RLG
Regio­nal­ver­kehr Ruhr-Lip­pe GmbH, VKU Ver­kehrs­ge­sell­schaft Kreis Unna mbH, WLE West­fä­li­sche Lan­des-Eisen­bahn GmbH 16 Räder im Ein­satz.

Fahr­rad­trans­port ist kos­ten­los

Der Zustieg und Aus­stieg mit dem Rad ist an jeder Hal­te­stel­le ent­lang des Lini­en­wegs mög­lich. Wer möch­te, kann in Belecke die Fahrt mit ande­ren Fahr­rad­Bus-Lini­en fort­set­zen. In Belecke besteht Anschluss an die Linie R51 Rich­tung Möhnesee/Soest und an die Linie R61 Rich­tung Lipp­stadt. Anders als im übli­chen Lini­en­ver­kehr sind Räder, die im Fahr­rad­Bus mit­fah­ren, vom Tarif befreit; sie wer­den kos­ten­los beför­dert.

Für Fahr­gäs­te gel­ten im Fahr­rad­Bus alle Tickets des West­fa­len­Ta­rifs. Beson­ders güns­tig fährt man mit dem 9 Uhr Tages­Ti­cket für einen Erwach­se­nen inklu­si­ve drei
Kin­der oder dem 9 Uhr Tages­Ti­cket für fünf Per­so­nen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Fahr­rad­Bus­sen sind im Inter­net unter www.rlg-online.de oder in der mobil info App ein­ge­stellt.
Kos­ten­lo­se elek­tro­ni­sche Fahr­plan­aus­künf­te gibt es unter 0 800 3 / 50 40 30. Per­so­nen­be­dien­te Aus­kunft erteilt die Schlaue Num­mer im HSK unter 0 180 6/50 40 30 für 20 ct/Anruf im Fest­netz, Mobil­funk max. 60 ct/Anruf.