Mit dem Bus zur Illu­mi­na­ti­on der Staumauer

10. April 2013
von Redaktion

RLG bie­tet abend­li­chen Sonderverkehr

am Möhnesee Foto: Dorfinfo.de

am Möh­ne­see Foto: Dorf​in​fo​.de

Möh­ne­see. (Kreis Soest) Im Rah­men der Fei­er­lich­kei­ten zum 100. Geburts­tag der Möh­nestau­mau­er ist die Illu­mi­na­ti­on sicher ein beson­de­res Ereig­nis. Wer die spek­ta­ku­lä­re Licht­kunst live erle­ben möch­te, kann sich frei­tags und sams­tags ganz bequem per Bus direkt zur Licht­pro­me­na­de an die Sperr­mau­er fah­ren las­sen. Los geht es erst­mals am kom­men­den Wochen­en­de mit Fahr­ten  am Sams­tag, den 13. April. Damit mög­lichst vie­le Orts­tei­le der Gemein­de Möh­ne­see in den Genuss  die­ses beson­de­ren Bus-Ser­vice kom­men, hat die RLG das Ange­bot auf zwei Lini­en auf­ge­teilt. Die Linie 549 ver­kehrt von Völ­ling­hau­sen (20.05 Uhr ab Hal­te­stel­le Zum Wild­park), über Wamel (20.10 Uhr ab Hal­te­stel­le Wes­ten­berg), Sto­ckum (20.15 Uhr ab Hal­te­stel­le Viets­feld) und Kör­be­cke (20.18 Uhr ab Hal­te­stel­le Rat­haus) nach Gün­ne (20.30 Uhr Ankunft Sperr­mau­er). Mit der Linie 605 kommt man von Neu­haus (20.05 Uhr ab Hal­te­stel­le Haus Krick), dem Süd­ufer (20.18 Uhr ab Hal­te­stel­le Atri­um) und Del­ecke (20.26 Uhr ab Hal­te­stel­le Del­ecke) nach Gün­ne (20.30 Uhr Ankunft Sperr­mau­er). Selbst­ver­ständ­lich ist auch für die Rück­fahrt gesorgt. Die Bus­se bei­der Lini­en star­ten um 23.32 Uhr an der Hal­te­stel­le Gün­ne, Sperr­mau­er und brin­gen die Besu­cher wie­der nach Hau­se. Im Ein­satz ist der unver­wech­sel­ba­re Möhne­li­ner, der durch sei­ne auf­fäl­li­ge Optik gar nicht zu über­se­hen ist. Das Fahr­plan­an­ge­bot gilt ab sofort an jedem Wochen­en­de, bis zum 12. Mai. Zusätz­lich zu den Frei­ta­gen und Sams­ta­gen gibt es den abend­li­chen Son­der­ver­kehr auch vor dem Mai­fei­er­tag und vor Chris­ti Him­mel­fahrt, also am 30. April und am 8. Mai. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Fahr­plan­an­ge­bot bie­tet die RLG auf www​.rlg​-online​.de im Inter­net. Der Fahr­plan kann auch direkt per Mail unter info@​rlg-​online.​de bestellt werden.

Tele­fo­nisch gibt es kos­ten­lo­se elek­tro­ni­sche Fahr­plan­aus­kunft unter 0 800 3 / 50 40 30. Per­so­nen­be­dien­te Aus­kunft  erteilt die Ser­vice­zen­tra­le mobil info unter 0 180 3 / 50 40 30 für 9 Cent/​Min. aus dem Fest­netz (Mobil maxi­mal 42 Cent/​Min).