Kos­ten­los Strom tan­ken am Lüden­schei­der Kreishaus

29. Juni 2015
von Redaktion
Kostenlos Strom tanken am Lüdenscheider Kreishaus, Foto Erkens/Märkischer Kreis

Kos­ten­los Strom tan­ken am Lüden­schei­der Kreis­haus, Foto Erkens/​Märkischer Kreis

Mär­ki­scher Kreis. (pmk). Bis zum Jah­res­en­de kön­nen Elek­tro­au­tos oder E‑Bikes kos­ten­los Öko­strom an der Lade­säu­le am Lüden­schei­der Kreis­haus bezie­hen. Dazu benö­ti­gen die Fahr­zeug­be­sit­zer ledig­lich eine Lade­kar­te, die es wäh­rend der Öff­nungs­zei­ten der Kreis­ver­wal­tung am Info­stand gegen Vor­la­ge eines Licht­bild­aus­wei­ses gibt. Oder sie nut­zen ihre eige­ne Lade­kar­te, die bei den regio­na­len Ener­gie­ver­sor­gern erhält­lich ist. Dar­auf weist die Kli­ma­schutz­be­auf­trag­te des Mär­ki­schen Krei­ses hin. Finan­ziert wur­de die „Strom-Tank­stel­le” von den Stadt­wer­ken Lüden­scheid, der Mär­ki­sche Kreis über­nahm die kom­plet­ten Infra­struk­tur­kos­ten. Sehr gut ange­nom­men wird übri­gens das kreis­ei­ge­ne Elek­tro­au­to, das seit Mai als Dienst­fahr­zeug kreuz und quer im Mär­ki­schen Kreis unter­wegs ist. Das geräusch­lo­se Öko-Fahr­zeug ist bei den Mit­ar­bei­tern sehr beliebt und hat inner­halb der kur­zen Zeit schon 1700 Kilo­me­ter gefahren.