Kon­zert-Pre­mie­re „Don­ga”

25. Oktober 2016
von Redaktion

Iser­lohn. Am kom­men­den Sams­tag, den 29.10.2016 fin­det um 19 Uhr in der Iser­loh­ner Dechen­höh­le eine Kon­zert­pre­mie­re statt: Don­ga

dogeDon­ga ist eine Ein­la­dung zu einer Rei­se zurück zu den musi­ka­li­schen Wur­zeln der Mensch­heit und Trom­meln schon seit hun­der­ten von Jah­ren ein Weg der Kom­mu­ni­ka­ti­on – Über­brin­ger von Nach­rich­ten oder ein­fach nur ein Instru­ment der Natur­völ­ker um ihrer Lebens­freu­de einen Aus­druck zu ver­lei­hen. Die Grup­pe Don­ga spielt auf west­afri­ka­ni­schen Basstrom­meln (Dun­dun, Sang­ban, Ken­ke­ni) und  Djem­be-Trom­meln, wel­che ursprüng­lich aus Gui­nea stam­men. Unter ande­rem berei­chern das rhyth­mi­sche Fun­da­ment zahl­rei­che Klein­per­cus­sion wie zum Bei­spiel: Ago­go Bell, Vibra Slap, Kal­le­bas­sen, Woodblock´s, Gongs und vie­le mehr. Außer­dem erklin­gen uralte Blas­in­stru­men­te sowie Muschel­hör­ner. Das aus­tra­li­sche Did­ge­ri­doo, ist ein von Ter­mi­ten aus­ge­höhl­ter Euka­lyp­tus­stamm, ein Geschenk von Mut­ter Erde. Die Grup­pe spielt tra­di­tio­nel­le Stü­cke aus Gui­nea wie San­ta Maria, Tiri­ba, Bal­a­ku­la­nia und Kas­sa. Jedoch besteht das Pro­gramm über­wie­gend aus Eigen­kom­po­si­tio­nen, ange­rei­chert mit exta­ti­schen Impro­vi­sa­tio­nen. Die Musik zieht jeden, ob Jung oder Alt in sei­nen Bann. Die Band hat auf gro­ßen Stadt­fes­ten, Fes­ti­vals und in Kir­chen z.B. Iser­lohn Ger­lingsen, Iser­loh­ner Bau­ern­kir­che, Berg­ka­men Rün­the, Berg­ka­men Heil gespielt, um nur eini­ge zu nen­nen. Don­ga ist eine For­ma­ti­on aus fünf Musi­kern: Ulf Heße (*08.11.66)  Djem­be – Bass-Trom­mel und Did­ge­ri­doo Vol­ker Har­de­busch (*13.07.75) Djem­be – Bass-Trom­mel und Did­ge­ri­doo Foo Kwa­me (*30.12.60) Bass-Trom­mel und Klein­per­cus­sion Ali­na Heße (*29.07.92) Djem­be – Bass-Trom­mel und Tanz Moritz Bern­stein (*27.09.90) Djem­be – Bass-Trom­mel Ibo Jamin Heße (*02.05.2007) Djem­be – Bass-Trom­mel Kar­ten zum Preis von 15 € kön­nen unter 02374–71421 oder unter dechenhoehle@t-online.de  vor­be­stellt wer­den. In der Höh­le herrscht eine Tem­pe­ra­tur von 10°C, also war­me Klei­dung nicht ver­ges­sen!