Kar­rie­re­tag Soest: Kar­rie­re­tag goes Landtechnik

14. März 2013
von Redaktion

Star­ke Prä­senz von Unter­neh­men aus dem Bereich Agribusiness

Neben Stellenangeboten und viel Information zeigen Marketing-Chef Jochen

Neben Stel­len­an­ge­bo­ten und viel Infor­ma­ti­on zei­gen Mar­ke­ting-Chef Jochen
Samu­lo­witz und Per­so­nal­re­fe­ren­tin Vere­na Alt­hoff von Kver­ne­land Soest auf
dem Soes­ter Kar­rie­re­tag auch schwe­res Gerät. Prof. Dr. Rein­hard Spö­rer und
Fer­di­nand Grei­ten freu­en sich auf die zwölf Meter brei­te Ein­zel­korn­säh­ma­schi­ne
Opti­ma TF Maxi, die Teil der Land­tech­nik­aus­stel­lung auf dem Soes­ter
Hoch­schul­cam­pus sein wird. Foto: FH Südwestfalen

Soest. – Mit gro­ßem Gerät prä­sen­tie­ren sich die Land­tech­nik-Her­stel­ler Ama­zo­ne, Claas und Kver­ne­land aber auch der Soes­ter Fach­be­reich Agrar­wirt­schaft beim dies­jäh­ri­gen Kar­rie­re­tag, am Don­ners­tag nach Ostern, 4. April 2013, auf dem Soes­ter Cam­pus der Fach­hoch­schu­le Südwestfalen.

Claas stellt einen Ari­on-Trak­tor auf dem Soes­ter Hoch­schul­cam­pus auf. Ama­zo­ne kommt mit einer Anhän­ge­feld­sprit­ze und  Kver­ne­land zeigt eine pneu­ma­ti­sche Ein­zel­korn­säh­ma­schi­ne mit zwölf Metern Spann­brei­te. Als haus­ei­ge­ne Pro­duk­ti­on prä­sen­tiert das Soes­ter Team Rei­fen­reg­ler sei­ne jüngs­te Ent­wick­lung, einen Trak­tor mit  auto­ma­ti­sier­ter Reifen-Druckregelung.

„Das Beson­de­re beim Kar­rie­re­tag ist die viel­fäl­ti­ge Zusam­men­set­zung der Besu­cher: Hier tref­fen wir Absol­ven­ten ver­schie­dens­ter Hoch­schu­len, aber zuneh­mend auch Berufs­tä­ti­ge, die sich wei­ter ent­wi­ckeln möch­ten”, sagt Jochen Samu­lo­witz. Der Mar­ke­ting­chef der Kver­ne­land Group Soest hat bei den letz­ten Kar­rie­re­ta­gen meh­re­re neue Mit­ar­bei­ter gewin­nen kön­nen. Zum Bei­spiel Fre­de­rik Mey­er, Mas­ter-Absol­vent der Fach­hoch­schu­le Süd­west­fa­len in Mesche­de: „Als eines sei­ner ers­ten Pro­jek­te bei Kver­ne­land hat er die Mon­ta­ge-Line für die aus­ge­stell­te Opti­ma-Säh­ma­schi­ne aus­ge­legt”, berich­tet Samu­lo­witz. Beim letz­ten Kar­rie­re­tag rekru­tier­te er Chris­ti­an Ening. „Neben sei­nem Abschluss brach­te der Elek­tronik­in­ge­nieur bereits eini­ge Jah­re Berufs­er­fah­rung mit”.

Erwei­ter­tes Aus­stel­ler­feld bringt noch mehr Chan­cen für Besucher

Über die Aus­wei­tung der Ziel­grup­pe freut sich auch Prof. Dr. Rein­hard Spö­rer, der Erfin­der und Motor des Soes­ter Kar­rie­re­ta­ges. „Die genaue Besu­cher­zahl kön­nen wir nie ermit­teln, denn wir haben ins­ge­samt 14 Ein­gän­ge auf dem Soes­ter Hochschul¬campus”, schränkt der Maschi­nen­bau-Inge­nieur ein. Daher ver­sucht Spö­rer, die Besu­cher nach­träg­lich per Online-Befra­gun­gen zu errei­chen: „Im letz­ten Jahr hat­ten wir immer­hin 500 Rück­mel­dun­gen. Zwei Drit­tel der Besu­cher kamen von ande­ren Hoch­schu­len, gute 20 Pro­zent ste­hen bereits im Beruf”, berich­tet Spö­rer. Auch der Tenor sei durch­weg posi­tiv: „Die meis­ten Teil­neh­mer berich­ten von meh­re­ren neu­en Kon­tak­ten, die sie auch hal­ten wollen.”

Der Kar­rie­re­tag Soest öff­net sei­ne Pfor­ten am Don­ners­tag, 4. April vom 10 bis 16 Uhr. Mit 140 ange­mel­de­ten Aus­stel­lern war er wie­der lan­ge im Vor­aus aus­ge­bucht. Auch für die Jah­re 2014 bis 2017 rol­len jetzt schon die Buchun­gen ein: Samu­lo­witz hat sich neben sei­ner dies­jäh­ri­gen Prä­senz  bereits einen Stand beim Kar­rie­re­tag für sein Unter­neh­men auch für die kom­men­den Jah­re gesichert.

Wei­ter­füh­ren­de Infos

http://​www​.kar​rie​re​tag​-soest​.de

http://​www​.fh​-swf​.de/​s​o​est

http://​www​.kver​ne​land​group​.com