Irish Folk Night die zwei­te Open – Air

11. März 2013
von Redaktion

Flyer-ZeitungEnse Bre­men (Kreis Soest) Nach dem gro­ßen Erfolg der ers­ten Irish Folk Open – Air Night in Ense – Bre­men im Park, haben wir uns dazu ent­schlos­sen, auch in die­sem Jahr die­se Ver­an­stal­tung zu wiederholen.
Ange­spornt durch die vie­len Besu­cher, wird das Fes­ti­val in die­sem Jahr erstmalig
über zwei Tage gehen.
Auch in die­sem Jahr wird die Besu­cher ein Stim­mungs­voll geschmück­ter und illu­mi­nier­ter Park gebo­ten und auch das lecke­re Iri­sche Essen vom Hotel Wulf wird wie­der ver­tre­ten sein.

Am Sams­tag, den 29.06. ist ab 18 Uhr Ein­lass und das Büh­nen­pro­gramm wird ab 19 Uhr starten.
Den Auf­takt macht „The Cor­bies Band“.
Eine rela­tiv neue und jun­ge Trup­pe, die ihre Spiel­freu­de schnell von der Büh­ne auf das Publi­kum überträgt !

Die zwei­te Band an dem Abend sind gute alte Bekann­te vom letz­ten Jahr
„Bar­bie O´Leary“
Sie waren im letz­ten Jahr der Über­ra­schungs­er­folg auf der Büh­ne. Spiel­freu­de, Stim­mung – hier stimm­te ein­fach alles !

Die drit­te Band „Fra­gi­le Matt“ ist eine sehr Sym­pa­thi­sche net­te Trup­pe, die wir vor ein paar Tagen in Soest im Schlacht­hof noch Live sehen konn­ten. Auch die­se tol­le Band schafft es locker, schon bei dem zwei­ten Stück das Publi­kum aus der Reser­ve zu locken.

Der „Head­liner“ am Sams­tag Abend „ The O´Reillys and the Paddyhats“
Mit die­ser erst­klas­si­gen Folk Rock Band, wird es ver­mut­lich etwas lau­ter und rocki­ger – aber trotz­dem ganz im Sin­ne, der Iri­schen Folk Tradition.

Wei­ter geht es am Sonntag :

Ab ca. 11 Uhr wird der Park erneut eröff­net und pünkt­lich zum Früh­schop­pen steht dann auch wie­der „ The Cor­bies Band“ auf unse­rer Büh­ne um alle Besu­cher mit typi­schen Irish Folk zu unterhalten.

Als ers­tes High­light am Sonn­tag steht dann der bekann­te Folk Musi­ker Jai­mi Faulk­ner aus Aus­tra­li­en bei uns auf der Bühne.
Er wird einen Quer­schnitt aus sei­nen bis­her drei erschie­nen­den CD´s , sowie aus sei­ner dem­nächst neu erschei­nen­den CD präsentieren.

Spä­ter kom­men wir dann zu dem Irish Folk High­light am Sonntag .
„ Glengar“
Eine Irish Folk Band, die sich schon auf diver­sen grö­ße­ren Büh­nen prä­sen­tiert haben und auch dort ihr Publi­kum schnell über­zeu­gen konnten.
Die CD Ver­käu­fe die­ser Band spre­chen eine deut­li­che Sprache !

Beglei­tet wer­den bei­de Tage durch vie­le Ver­kaufs­stän­de, die wie im letz­ten Jahr, vie­le inter­es­san­te Arti­kel, nicht nur rund um Irland, son­dern auch aus ande­ren Berei­chen anbie­ten werden.

Besu­cher die eine län­ge­re Anrei­se hat­ten, kön­nen in der Nacht von Sams­tag auf Sonn­tag im Park zel­ten, wenn sie sich vor­her über irishfolknight@​web.​de bei uns anmel­den, damit wir den Platz auch pla­nen können.

Für das leib­li­che Wohl konn­ten wir für bei­de Tage wie­der da Team um Astrid Wulf und Dit­mar Reu­ter gewin­nen, bes­ser bekannt unter Hotel Wulf !
Die Trup­pe wird, wie im letz­ten Jahr, wie­der für lecke­res Essen im, bzw. mit Iri­schem Geschmack sorgen !

Der Ein­tritt für den durch­aus inter­es­san­ten Sams­tag Abend beträgt :
8.- Euro Abend­kas­se, bzw. 5 .- Euro im Vor­ver­kauf, Kids bis 12 Jah­re frei.

Der Ein­tritt für den nicht min­der inter­es­san­ten Sonn­tag beträgt :
2.- Euro, Fami­li­en­kar­te 5.- Euro, Kids bis 12 Jah­re frei.
Kom­bi­kar­te für bei­de Tage 10.- Euro, kann nur am Sams­tag Abend gekauft werden.

Der Vor­ver­kauf wird ab Anfang Juni starten.
Bis­he­ri­ge Vorverkaufsstellen :
Bäcke­rei Klapp, Ense – Bremen
Radio Leber , Werl
Wei­te­re Vor­ver­kaufs­stel­len wer­den in den kom­men­den Tagen noch bekannt gegeben.

Auch in die­sem Jahr soll ein Teil des Erlö­ses an eine Sozia­le Ein­rich­tung gespen­det werden!

Wei­te­re Infos gibt es unter :

http://​www​.irish​fol​knight​.event​.ms/

oder:

http://​www​.face​book​.com/​I​r​i​s​h​F​o​l​k​N​i​ght