Gemel­de­ter Zim­mer­brand im Lahrfeld

31. Juli 2015
von Redaktion

Men­den (Mär­ki­scher Kreis) DSC04262 DSC04265Um 21:34 Uhr alar­mier­te die Kreis­leit­stel­le die Lösch­zü­ge der Feu­er­wa­che und Mit­te in die Albrecht­Dü­rer-Stra­ße zu einem Zim­mer­brand mit Men­schen in Not­la­ge. Kurz nach dem Ein­tref­fen stell­ten die Ein­satz­kräf­te aber glück­li­cher­wei­se fest, dass es sich ledig­lich um ange­brann­tes Essen auf einem Herd han­del­te. Die Woh­nung wur­de mit­tels Hoch­leis­tungs­lüf­ter vom Rauch befreit. Vor Ort muss­te eine Per­son, mit dem Ver­dacht auf eine Rauch­gas­ver­gif­tung, durch den Ret­tungs­dienst und den Not­arzt des Men­de­ner Kran­ken­hau­ses behan­delt wer­den. Nach ca. 30 Minu­ten konn­ten alle ein­ge­setz­ten Kräf­te wie­der einrücken