Feri­en­ar­beit für eine Mil­li­on Euro

7. Juli 2015
von Redaktion
Die Fassade an der Jugendherberge auf der Burg Altena wird restauriert. Foto: Ilona Gruß/Märkischer Kreis

Die Fas­sa­de an der Jugend­her­ber­ge auf der Burg Alte­na wird restau­riert. Foto: Ilo­na Gruß/​Märkischer Kreis

Gebäu­de­ma­nage­ment nutzt unter­richts­freie Zeit

Mär­ki­scher Kreis. (pmk). Die Feri­en nutzt das Gebäu­de­ma­nage­ment des Mär­ki­schen Krei­ses für umfang­rei­che Bau­maß­nah­men in und an den kreis­ei­ge­nen Gebäuden.

Feri­en­zeit, Urlaubs­zeit – für das Gebäu­de­ma­nage­ment des Mär­ki­schen Krei­ses gilt das nur ein­ge­schränkt. Zwar sind auch Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter von Gebäu­de­ma­na­ger Micha­el Brosch im Urlaub – die Feri­en­zeit ist aber auch tra­di­tio­nell die Zeit, in der drin­gen­den bau­li­che Maß­nah­men in Schu­len und Ein­rich­tun­gen des Krei­ses aus­ge­führt werden.

 

Arbei­ten in einer Grö­ßen­ord­nung von gut einer Mil­li­on Euro sind in den kom­men­den Wochen von den neun Archi­tek­ten und Tech­ni­kern des Gebäu­de­ma­nage­ments mit den aus­füh­ren­den Fir­men zu erle­di­gen. Dazu gehört unter ande­rem der Umbau der Fach­klas­sen im Zuge der Umstruk­tu­rie­rung des Berufs­kol­legs des Mär­ki­schen Krei­ses an der Han­sa­al­lee in Iser­lohn sowie am Stand­ort in Men­den für rund 100.000 Euro. Für neue Boden­be­lä­ge und Fens­ter­repa­ra­tu­ren an den Berufs­kol­leg-Gebäu­den sowie an der Carl-Son­nen­schein-Schu­le, För­der­schu­le des Krei­ses in Iser­lohn-Süm­mern, dürf­ten noch ein­mal 100.000 Euro fäl­lig werden.

 

Auf­wän­dig restau­riert wird aktu­ell die Fach­werk­wand an der Jugend­her­ber­ge auf der Burg Alte­na. Dies ist eine Denk­mal­schutz-Maß­nah­me – eben­so die Erneue­rung der Fens­ter am Kreis­haus I in Alte­na. Kos­ten­punkt hier­für: statt­li­che 300.000 Euro. Gut 200.000 Euro wird der Bau eines Aben­teu­er­spiel­plat­zes „Klei­ne Lui­se“ an der Lui­sen­hüt­te in Bal­ve-Wock­lum vor­aus­sicht­lich kos­ten. 150.000 Euro ste­hen für die Erneue­rung der Mess- und Regel­tech­nik an der neu­en Mosa­ik­schu­le in Lüden­scheid, dem Berufs­kol­leg an der Han­sa­al­lee in Iser­lohn sowie am Eugen-Schma­len­bach-Berufs­kol­leg des Mär­ki­schen Krei­ses in Hal­ver-Osten­dorf auf dem Inves­ti­ti­ons­plan. Dage­gen neh­men sich die 70.000 Euro für die Erneue­rung der Bade­was­ser­auf­be­rei­tung der Schu­le an der Höh in Lüden­scheid eher beschei­den aus.