Erleb­nis-Tag gibt Impul­se auf dem Weg zu Glück und Zufriedenheit

8. August 2014
von Redaktion

Netz­werk „Quel­len der Kraft“ Möh­ne­see stellt Selbst­lie­be in den Fokus

Messe MöhneseeMöh­ne­see (Kreis Soest) Selbst­lie­be und Wert­schät­zung sind die Grund­la­ge für ein glück­li­ches und erfolg­rei­ches Leben. Aber gera­de mit die­sem Gefühl tun sich Men­schen oft schwer. Zur Begeg­nung mit dem eige­nen Ich lädt das Netz­werk „Quel­len der Kraft“ am 23. 8.14 ins Hotel Haus Del­ecke in Möh­ne­see ein. Im Blick­punkt die­ser Ver­an­stal­tung ste­hen die Selbst­wahr­neh­mung und Wert­schät­zung der eige­nen Person.

Das Netz­werk Quel­len der Kraft für Gesund­heit und Spi­ri­tua­li­tät lädt dies­mal ein zu einem Tag nur für sich selbst ein, an dem die Teil­neh­mer zur Ruhe kom­men, auf­tan­ken und sich sel­ber wie­der mehr wahr­neh­men können.

So möch­te das Netz­werk in Impuls­vor­trä­gen Anre­gun­gen für ein zufrie­de­nes, aus­ge­gli­che­nes Leben geben. Die Vor­trä­ge ran­ken sich um die Fra­gen: „Was ist Selbst­lie­be?“ und „Wie kann ich lie­be­vol­ler im All­tag mit mir umge­hen?“, „Wie erken­ne ich mei­ne Poten­zia­le, brin­ge Leich­tig­keit in Kör­per und See­le?“ Die Vor­trä­ge ran­ken sich auch um Stress- und Bur­nout-Bewäl­ti­gung und dar­um, alte Gewohn­hei­ten los­zu­las­sen. Die zehn Schrit­te zur Selbst­lie­be, Yoga – der Weg zu dir, Essen fürs Den­ken – all dies sind The­men, die Anlei­tung für eine bewuss­te Lebens­ge­stal­tung geben.

Zwi­schen den Vor­trä­gen ist Zeit, im wun­der­schö­nen Gar­ten des Ver­an­stal­tungs­or­tes zur Ruhe zu kom­men, am Rah­men­pro­gramm teil­zu­neh­men oder ein­fach auf der See­ter­ras­se den Blick auf den Möh­ne­see zu genießen.

Beim Rah­men­pro­gramm ent­span­nen die Gäs­te bei Lach-Yoga, Tai-Chi und Qi Gong, setz­ten beim Trom­meln Ener­gie frei oder unter­neh­men eine scha­ma­ni­sche Rei­se. Den gan­zen Tag über haben sie außer­dem die Mög­lich­keit, einen indi­vi­du­el­len Ener­gie- und Vital-Check durch­zu­füh­ren, Bera­tun­gen in All­tags­fra­gen in Anspruch zu neh­men, oder die Über­tra­gung der Ener­gie der bedin­gungs­lo­sen Lie­be spü­ren ler­nen, die alte see­li­sche Ver­let­zun­gen löst. All die­se Impul­se kön­nen die Gäs­te danach in Ihren All­tag inte­grie­ren. Den Abschluss der Ver­an­stal­tung bil­det um 18 Uhr eine geführ­te Medi­ta­ti­on: „Heil­rei­se zum inne­ren Kind“.

Der Erleb­nis­tag unter dem Mot­to „Selbst­lie­be und Wert­schät­zung“ gehört zur Rei­he „Spi­ri­tu­el­ler Som­mer“ und beginnt um 11 Uhr. Tages­kar­ten kos­ten 20 Euro. Dar­in sind alle Ange­bo­te enthalten.

Quel­len der Kraft ist ein Netz­werk für Gesund­heit und Spi­ri­tua­li­tät in dem sich rund 50 Dienst­leis­ter, Pra­xen und Ein­rich­tun­gen zusam­men­ge­schlos­sen haben.