Ein­satz­be­reit­schaft für THW Bal­ve

4. Juni 2013
von Redaktion

Bal­ve. Die Was­ser­grup­pe des Tech­ni­schen Hilfs­wer­kes Bal­ve ist ges­tern in Ein­satz­be­reit­schaft ver­setzt wor­den. In Bal­ve sind Hel­fer, die auf­grund ihrer Spe­zi­al­aus­bil­dung im Deich­schutz aktiv wer­den und ande­re Hel­fer anlei­ten kön­nen. „Boo­te, Fahr­zeu­ge und Mate­ri­al sind ein­satz­be­reit”, mel­det der Orts­ver­band. Aller­dings, so heißt es aus dem Lan­des­ver­band,  wird zunächst geprüft, wie sich die Lage am Rhein ent­wi­ckeln könn­te. Erst dann kön­nen Bal­ver THW-Hel­fer in die Über­flu­tungs­ge­bie­te beor­dert wer­den.
An der Oder waren Bal­ver Hel­fer 2002 bereits 10 Tage im Ein­satz und sicher­ten Deich­an­la­gen. Der­zeit sind in den Über­flu­tungs­ge­bie­ten rund 1800 THW-Hel­fer rund um die Uhr im Ein­satz.