Dach­stuhl­brand in Men­den – 3 Per­so­nen wur­den durch Blitz­ein­schlag verletzt

24. April 2014
von Redaktion

3 Per­so­nen wur­den durch Blitz­ein­schlag verletzt

Foto: Bendikt Selter

Foto: Bene­dikt Selter

Der Blitz schlug in ein Haus ein und deck­te das Dach ab. Dabei erlitt der Mann schwe­re Ver­let­zun­gen und muss­te mit dem Hub­schrau­ber in eine Kli­nik geflo­gen wer­den. Der Strom fiel in dem gan­zen betrof­fe­nen Bereich aus. 2 wei­te­re Per­so­nen wur­den verletzt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fol­gen, so bald wir neue­re Infor­ma­tio­nen haben.

UPDATE der Poli­zei Olpe:

Atten­dorn- Ennest – Am frü­hen Nach­mit­tag zog über der Ort­schaft ein Gewit­ter auf, in des­sen Ver­lauf sich auch Blit­ze ent­lu­den. Unter­halb des Gewer­be­ge­biets hiel­ten sich zwei Män­ner aus Atten­dorn im Alter von 25 und 46 Jah­ren im frei­en Wie­sen­ge­län­de auf, die wäh­rend des Gewit­ters von einem Blitz getrof­fen und ver­letzt wur­den. Der 25-jäh­ri­ge Mann erlitt so star­ke Ver­let­zun­gen, dass er an der Unglücks­stel­le ver­starb. Der 46-jäh­ri­ge Mann wur­de durch den Blitz­schlag schwer ver­letzt und ins Kran­ken­haus eingeliefert.