Bren­nen­der Bal­kon in Hüingsen

10. Juni 2015
von Redaktion

bq bq1 bq2 bq3Men­den. Unter dem Stich­wort „Zim­mer­brand – brennt Bal­kon“ wur­den der Lösch­zug der Feu­er- und Ret­tungs­wa­che sowie die Lösch­grup­pen Len­dringsen und Oes­bern am frü­hen Diens­tag­abend mit Sire­nen­alarm nach Hüingsen gerufen.
Vor Ort brann­te es auf dem Bal­kon eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses. Durch zwei Trupps unter Atem­schutz wur­den umge­hend Lösch­maß­nah­men durch­ge­führt, so dass das Feu­er schnell gelöscht wer­den konn­te. Die Ein­satz­kräf­te ent­fern­ten die Ver­klei­dung der Bal­kon­brüs­tung und lösch­ten alle Glut­nes­ter gründ­lich ab.
Im Ein­satz waren mehr als 30 Kräf­te der Feu­er­wehr und des Ret­tungs­diens­tes. Ver­letzt wur­de glück­li­cher­wei­se niemand.