Biker­got­tes­dienst an der Lui­sen­hüt­te

30. Mai 2016
von Redaktion
SONY DSC

SONY DSC

Bal­ve. Mär­ki­scher Kreis. Wenn am 3. Juli die Motor­rä­der an der Lui­sen­hüt­te in Bal­ve-Wock­lum vor­fah­ren, dann trifft moder­ne Biker­kul­tur auf leben­di­ge Geschich­te.

Die Lui­sen­hüt­te ist der ein­zi­ge kom­plett erhal­ten geblie­be­ne Holz­koh­le­hoch­ofen in Deutsch­land. Heu­te befin­det sich im Inne­ren ein moder­nes, erleb­nis­ori­en­tier­tes Muse­um. In die­sem Jahr fin­det hier, unweit der belieb­ten Moto­rad­stre­cke durch das Hön­ne­tal, zum ers­ten Mal ein Motor­rad­got­tes­dienst statt. Die Bikers Church West­fa­len, die Stadt Bal­ve und der Mär­ki­sche Kreis küm­mern sich um das spi­ri­tu­el­le, kul­tu­rel­le und leib­li­che Wohl der Teil­neh­mer. Los geht es um 11:00 Uhr mit dem Got­tes­dienst unter der Lei­tung von Motor­rad-Pas­tor Klaus-Die­ter Reu­ber. Der öku­me­nisch gestal­te­te Got­tes­dient ist für Teil­neh­mer aus allen Kon­fes­sio­nen offen. Die Kol­lek­te geht an die Flücht­lings­ar­beit der evan­ge­li­schen Kreuz­kir­chen­ge­mein­de in Lüden­scheid.

 

Für die rich­ti­ge Stim­mung vor, wäh­rend und auch nach dem Got­tes­dienst sorgt die Band „Bron­co Beat” aus Plet­ten­berg. In ihrem Reper­toire sind Songs bekann­ter Bands aus Rock und Hard Rock. Doch nicht auf die ganz gro­ßen Hits legt „Bron­co Beat” das Augen­merk, son­dern auf die Titel, die zwar jeder kennt, aber lan­ge nicht mehr gehört hat.

Wäh­rend der gesam­ten Ver­an­stal­tung steht die Lui­sen­hüt­te kos­ten­frei für den Besuch offen. Für ein reich­hal­ti­ges Bik­erfrüh­stück sorgt der Schwimm­ver­ein aus Bal­ve. Inter­es­sier­ten Besu­chern bie­tet der Mär­ki­sche Kreis kos­ten­lo­se Füh­run­gen durch die Lui­sen­hüt­te an. Bei schlech­tem Wet­ter fin­det der Got­tes­dienst in der Lui­sen­hüt­te statt.