Auf kur­ven­rei­cher Stre­cke zu schnell unter­wegs

4. August 2014
von Redaktion

vuuuWel­ver (Kreis Soest)  Drei ver­letz­te Per­so­nen und reich­lich Sach­scha­den waren das Ergeb­nis eines Unfalls, der sich am Sonn­tag­mor­gen, gegen 04:15 Uhr, auf der L 747 ereig­ne­te. Ein 28-jäh­ri­ger Mann aus Rüt­hen war mit zwei wei­te­ren Insas­sen auf der Land­stra­ße von Klo­tin­gen in Rich­tung Wel­ver unter­wegs. Auf Grund zu hoher Geschwin­dig­keit kam das Fahr­zeug am Aus­gang einer schar­fen Links­kur­ve nach rechts auf den Grün­strei­fen und nach Gegen­len­ken nach links in den Gra­ben. Dort fuhr das Fahr­zeug einen Machen­draht­zaun um, und kam schließ­lich vor meh­re­ren Begren­zungs­pfäh­len zum Still­stand. (fm)