Abfuhrt der Papier­ton­ne um je einen Tag verschoben

19. Oktober 2021
von Redaktion

Per­so­nal­aus­fäl­le beim Entsorger

 

Arns­berg. Die Abfall­wirt­schaft der Stadt Arns­berg weist dar­auf hin, dass die Papier­ton­ne im Bereich des Stadt­teils Arns­berg (Revier 11) seit dem gest­ri­gen Mon­tag, 18. Okto­ber, nicht wie im Abfall­ka­len­der ver­merkt abge­fah­ren wer­den kann.

Der mit die­ser Dienst­leis­tung beauf­trag­te Ent­sor­ger hat der Stadt Arns­berg hohe Per­so­nal­aus­fäl­le gemel­det. Die Abfuhr der blau­en Ton­nen wird sich in die­ser Woche daher um jeweils einen Tag ver­schie­ben. Kon­kret wird ab Diens­tag, 19. Okto­ber, mit der Abfuhr im Revier P 11 (Arns­berg) begon­nen. Bis Frei­tag, 22. Okto­ber, soll dann die Ver­schie­bung mit der Abfuhr im Revier P 14 (Neheim Zen­trum, Moos­fel­de) been­det wer­den. Damit wird sicher gestellt, dass die Papier­ton­nen in die­ser Woche noch kom­plett abge­fah­ren wer­den. Die Abfall­wirt­schaft der Stadt Arns­berg rät, die Ton­nen ent­we­der am ursprüng­li­chen Abfuhr­tag einen Tag län­ger ste­hen zu las­sen oder die Ton­ne direkt zu dem ver­scho­be­nen Tag bereit zu stellen.

Um Ver­ständ­nis für die die not­wen­di­ge Ver­schie­bung wird gebeten.

(Quel­le: Stadt Arnsberg)