565. Kilian­kir­mes in Let­ma­the

5. Juli 2016
von Redaktion

kirmes 15. bis 18. Juli 2016

Iser­lohn. Immer am drit­ten Wochen­en­de im Juli dre­hen sich im Stadt­teil Let­ma­the die Karus­sells der tra­di­tio­nel­len Kilian­kir­mes. Sie ist heu­te die größ­te Innen­stadt­kir­mes Süd­west­fa­lens.

 

Zum 565. Mal jährt sich in die­sem Jahr die frü­her als „Fei­er­lich­keit zum Ende der Kirch­weihe” begon­ne­ne Tra­di­ti­on in Let­ma­the. Das Bild der Kir­mes hat sich seit­her natür­lich gewan­delt. Waren es frü­her Gauk­ler und Händ­ler, so kamen nach und nach durch Pfer­de oder Mus­kel­kraft ange­trie­be­ne ein­fa­che Fahr­ge­schäf­te hin­zu, die mit Pfer­de­wa­gen müh­sam und gefähr­lich von einem Ort zum nächs­ten trans­por­tiert wur­den.

Auf der Kilian­kir­mes „von heu­te” laden all­jähr­lich zahl­rei­che Fahr­ge­schäf­te, Kir­mes­bu­den und Gas­tro­no­mie­stän­de in der 1,5 Kilo­me­ter lan­gen Buden­gas­se Jung und Alt ein, das bun­te Kir­mes­trei­ben zu genie­ßen. Rund 200.000 Besu­cher kom­men die­ser Ein­la­dung jedes Jahr nach.

 

In die­sem Jahr war­ten auf der rund 20.000 Qua­drat­me­ter gro­ßen Kir­mes­flä­che in den Stra­ßen und auf Plät­zen in der Let­ma­ther Innen­stadt rund 140 Ver­gnü­gungs­be­trie­be, Imbiss- und Ver­kaufs­stän­de auf die Besu­cher, dar­un­ter 11 Groß­fahr­ge­schäf­te, 1 Lauf­ge­schäft, 8 Kin­der­fahr­ge­schäf­te und zahl­rei­che Spiel- und Ver­kaufs­stän­de.

 

Die Stadt Iser­lohn als Ver­an­stal­te­rin der Kir­mes lädt gemein­sam mit der Werbegemein­schaft Let­ma­the als Betrei­be­rin des „Bür­ger­treff“ zur Kilian­kir­mes vom 15. bis 18. Juli ein. Die offi­zi­el­le Eröff­nung durch Bür­ger­meis­ter Dr. Peter Paul Ahrens ist am Frei­tag, 15. Juli, um 16 Uhr an der Trep­pe zum Neu­markt.

 

Der „Bür­ger­treff” im Fest­zelt und im angren­zen­den Kari­bi­schen Gar­ten bie­tet auf rund 700 Qua­drat­me­tern einen niveau­vol­len Treff mit Ambi­en­te für jedes Alter und einem täg­lich wech­seln­den Unter­hal­tungs­pro­gramm. Der Ein­tritt ist an allen Tagen frei:

 

Frei­tag, 15. Juli: ab 18 Uhr DJ Times, ab 20.30 Uhr Par­ty mit der Grup­pe „Unput­down­ab­le“ Sams­tag, 16. Juli: ab 19 Uhr Schla­ger­par­ty mit Hassan, ab 20.30 Uhr Schla­ger­par­ty mit dem Duo „Zau­ber­haft“ Sonn­tag, 17. Juli: um 11 Uhr öku­me­ni­scher Got­tes­dienst, ab 14.30 Uhr Senio­ren­nach­mit­tag und ab 17 Uhr Talent-Cas­ting der Rock- und Pop-Fabrik (Gesang/Musik, Tanz u.a./Anmeldung und Infos unter info@rockpopfabrik.de), anschlie­ßend DJ Times Mon­tag, 18. Juli: ab 11 Uhr Gro­ßer Bür­ger­früh­schop­pen, ab 17 Uhr Bür­ger­par­ty mit DJ Hassan, ab 23 Uhr Non-Stop Music-Show 2016

 

Zum wei­te­ren Kir­mes­pro­gramm gehö­ren der ver­kaufs­of­fe­ne Sonn­tag (13 bis 18 Uhr) sowie am Mon­tag das gro­ße Abschluss-Feu­er­werk unter dem Mot­to „Let­ma­the leuch­tet“ (ab zir­ka 22.30 Uhr).

 

Beson­de­re High­lights sind in die­sem Jahr unter ande­rem der „Shaker“ mit einer Schau­kel­fahrt in zwei Rich­tun­gen und Was­ser­spie­len, „The King“, das ein­zi­ge Flug­ka­rus­sell mit mehr­fa­chen Loops und frei­em Fall aus 26 Metern Höhe, „Tabo­ga – Die Rut­sche“, der „Super Hop­ser“, das 2 Eta­gen-Lauf­ge­schäft „Time Fac­to­ry“ und der „Hexen­tanz“.

Neu auf der dies­jäh­ri­gen Kilian­kir­mes sind das Fahr­ge­schäft „Eclip­se“ mit frei­em Fall aus 48 Metern Höhe, und „Heroes“ – das Action-Karus­sell für wah­re Hel­den mit exklu­si­ven Feu­er- und Laser-Show­ef­fek­ten.

Selbst­ver­ständ­lich wer­den auch die unver­zicht­ba­ren Kir­mes­klas­si­ker Auto Scoo­ter, Break Dance und Musik­ex­press nicht feh­len.

 

Auf die klei­nen Kir­mes­be­su­cher war­ten unter ande­rem ein „Kin­der­sport­ka­rus­sell”, eine „Saha­ra Ral­ly“, der Kinder‑Flieger „Disney‑Star”, die Berg und Tal­bahn „Truck Stoop“, der „Cra­zy Car­pet“, das Pira­ten­schiff „Boun­ty“, der „Sam­ba Bal­lon“ und der „Kinder‑Kettenflieger”.

 

Wer ein­mal einen Blick hin­ter die Kulis­sen des Schau­stel­ler­le­bens wer­fen möch­te, der kann bei der belieb­ten „Back­stage-Tour“ am Kir­mes-Sams­tag, 16. Juli, ab 11 Uhr mehr über den Auf­bau von Fahr­ge­schäf­ten oder das Leben im Wohn­wa­gen erfah­ren. Wer an der „Backstage‑Tour“ teil­neh­men möch­te, kann sich beim Ord­nungs­amt tele­fo­nisch unter der Ruf­num­mer 02371 / 217‑1616 oder per E‑Mail an ordnungsamt@iserlohn.de mel­den und sei­nen Namen, sein Alter und die Tele­fon­num­mer ange­ben. Mel­de­schluss ist am Don­ners­tag, 14. Juli, 15 Uhr. Es wer­den zwölf Teil­neh­mer aus­ge­lost und tele­fo­nisch benach­rich­tigt.

 

Alle Infor­ma­tio­nen rund um die Let­ma­ther Kilian­kir­mes gibt’s auch im Inter­net unter www.kiliankirmes‑letmathe.de