Diek­mann als LWL-Per­so­nal­aus­schuss­vor­sit­zen­der wiedergewählt

Wolf­gang Diek­mann, wie­der­ge­wähl­ter LWL-Personalausschussvorsitzender

Bri­lo­ner ein­stim­mig wiedergewählt

Wolf­gang Diek­mann, CDU-Kreis­tags­mit­glied aus Guden­ha­gen-Peters­born- Pul­ver­müh­le bleibt Vor­sit­zen­der des Per­so­nal­aus­schus­ses des Land­schafts­ver­ban­des West­fa­len-Lip­pe (LWL). Das West­fa­len­par­la­ment, dem er seit 2004 ange­hört, hat den Bri­lo­ner in sei­ner ers­ten Sit­zung nach der Kom­mu­nal­wahl ein­stim­mig wie­der­ge­wählt. Er ist seit 2014 Vor­sit­zen­der des LWL-Ausschusses.

Kom­mu­nal­ver­band mit über 18.000 Beschäftigen

Der Land­schafts­ver­band West­fa­len-Lip­pe (LWL) arbei­tet als Kom­mu­nal­ver­band mit mehr als 18.000 Beschäf­tig­ten für die 8,3 Mil­lio­nen Men­schen in der Regi­on. Der LWL betreibt 35 För­der­schu­len, 21 Kran­ken­häu­ser, 18 Muse­en sowie zwei Besu­cher­zen­tren und ist einer der größ­ten deut­schen Hil­fe­zah­ler für Men­schen mit Behin­de­rung. Er erfüllt damit Auf­ga­ben im sozia­len Bereich, in der Behin­der­ten- und Jugend­hil­fe, in der Psych­ia­trie und in der Kul­tur, die sinn­vol­ler­wei­se west­fa­len­weit wahr­ge­nom­men werden.