CDU stellt Kan­da­da­tin­nen und Kan­di­da­ten für die Kom­mu­nal­wahl auf

Mit der Nomi­nie­rung von 40 Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten, geht die CDU in den Wahl­kampf zur Kom­mu­nal­wahl am 13. Sep­tem­ber und teilt dazu fol­gen­des mit:
Sechs Jah­re Still­stand und Streit, sechs ver­lo­re­ne Jah­re für Sun­dern sol­len im Sep­tem­ber enden: Am Mitt­woch­abend hat die CDU Sun­dern ihr neu­es Team für den
Rat der Stadt Sun­dern auf­ge­stellt. „Wir wol­len die­se Wahl gewin­nen und Sun­dern end­lich wie­der nach vorn brin­gen!“, beton­te CDU-Vor­sit­zen­der und Spit­zen­kan­di­dat Ste­fan Lan­ge.
CDU als stärks­te Kraft
Das Ziel: Die CDU soll stärks­te Kraft im Stadt­rat werden–mit Ver­wal­tungs­fach­mann Georg Te Pass als Bür­ger­meis­ter an der Spit­ze.
Aus­ge­wo­ge­ne Alters­mi­schung
82 Mit­glie­der hat­ten zuvor in der Schüt­zen­hal­le Sto­ckum 40 Frau­en und Män­ner mit star­ken Ergeb­nis­sen für die Wahl­be­zir­ke und die Reser­ve­lis­te der Par­tei nomi­niert. „Wir haben fan­tas­ti­sche Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten für Sun­dern gewin­nen kön­nen“, so Ste­fan Lan­ge. „Die Reser­ve­lis­te stellt eine aus­ge­wo­ge­ne Mischung aus Frau­en und Män­nern dar, jun­gen Men­schen und erfah­re­nen Älte­ren“.
Fast 50 Pro­zent Frau­en­an­teil
Fast 50 Pro­zent der Kan­di­da­ten auf den ers­ten 20 Plät­zen der Lis­te sind Frau­en. Dar­auf, so der Vor­stand der Sun­derner CDU, sei die Par­tei stolz. Ganz beson­ders, weil es sich um hoch­qua­li­fi­zier­te Kan­di­da­tin­nen han­de­le, die alle­samt mit­ten im Leben ste­hen und sich für ihre Hei­mat­stadt ein­set­zen wol­len.
Lob gab es für die­ses Kan­di­da­ten­feld auch von Land­rat Dr. Karl Schnei­der: „Heu­te zeigt die CDU Sun­dern, dass sie für die Zukunft die­ser Stadt steht“.
Fol­gen­de Kan­di­da­ten und Stell­ver­tre­ter wur­den durch die Mit­glie­der­ver­samm­lung für die 19 Bezir­ke nomi­niert:
1. Hagen/Wildewiese/Allendorf: Paul Schul­te-König / Micha­el Arnold
2. Allendorf/Illingheim: Tim Hoff­mann / Maxi­mi­li­an Tol­le
3. Ame­cke: Fried­rich Becker / Eber­hard von Wre­de
4. Sto­ckum: Mari­us Ross / Tobi­as Teb­be
5. Endorf: Hol­ger Hen­ges­bach / Rei­ner Till­mann
6. Helle­feld, Alten­helle­feld, Lin­ne­pe, Mein­ken­bracht: Sibyl­le Rohe-Tekath / Sieg­fried Rich­ter
7. Westenfeld/ Erftha­gen: Den­nis Schrö­der / Robert Gör­des
8. Sun­dern-Röh­re: Fabi­an Blo­me / Corin­na Schmidt
9. Sun­dern-Sil­me­cke: Ste­fan Lan­ge / Chris­ti­an Groll
10. Sun­dern-Teckels­berg: Sebas­ti­an Boo­ke / Nico­las Cramerr
11. Sun­dern Mit­te: Mar­cus Schau­er­te / Mar­kus Schrö­der
12. Sun­dern-Sett­me­cke: Ulla Kai­ser / Kat­ja Schef­fer
13. Sun­dern Berg­stra­ße: Marc-Oli­ver Stiewe / Paul Thü­s­ing
14. Sun­dern-Brand­ha­gen: Chris­ti­an Wil­le­ke / Micha­el Albers
15. Spree/Stemel: Patric Cremer / Uwe Mark­wald
16. Hach­en-Nord: Clau­dia Hach­en­ei / Domi­nik Schul­te
17. Hach­en-Süd­/­Hö­vel: Sebas­ti­an Rüßmann/ Janet Hen­ke
18. Langscheid/Enkhausen: Mar­kus Alle­feld / Magnus Vogt
19. Langscheid/Sorpestraße: Eva-Maria Tank­la­ge / Hans-Jür­gen Blaj
Kan­di­da­ten und Stell­ver­tre­ter für den Kreis­tag sind:
Ger­hard Hafner/ Mau­rice Hach­en­ei Dr. Elke Drep­per-Cra­mer / Moni­ka Krick­Lud­wig Schul­te / Sebas­ti­an Boo­ke