CDU setzt Per­so­nal­si­tua­ti­on in städ­ti­schen Kitas auf die Tagesordnung

25. Februar 2021
von Redaktion

Ver­stär­kung um zwei Stel­len als Per­so­nal­re­ser­ve gefordert

Sun­dern. Da die CDU-Frak­ti­on ver­mehrt mit der Sor­ge von Eltern und Erzie­he­rin­nen /​Erziehern ange­spro­chen wur­de, dass die aktu­el­le per­so­nel­le Beset­zung in den städ­ti­schen Kitas auf­grund von begrün­de­ten Aus­fäl­len von Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern zu dünn sei, hat die Frak­ti­on dazu einen Antrag an den  Bür­ger­meis­ter gestellt.

Grund- und Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men forcieren

„Gera­de wenn die Zahl der zu betreu­en­den Kin­der auf­grund von einer, sich hof­fent­lich bald ent­span­nen­den Coro­na-Lage wie­der steigt, ist  eine Über­las­tung des der­zei­ti­gen Kita­Per­so­nals zu befürch­ten. Zudem wird teils von Eltern bemän­gelt, dass neu ein­ge­stell­tes Per­so­nal nicht immer eine aus­rei­chen­de Qua­li­fi­zie­rung oder päd­ago­gi­sche Aus­bil­dung mitbringt.

Des­halb möch­ten wir uns im Aus­schuss auch mit Grund- und Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men der Stadt beschäf­ti­gen“, so das CDU-Rats­mit­glied Patric Cremer, in des­sen Wahl­be­zirk die Kita in Ste­mel und im Brand­ha­gen lie­gen. Die CDU-Frak­ti­on bit­tet die Ver­wal­tung für den Jugend­hil­fe­aus­schuss fol­gen­de Fra­gen zu beantworten:
1. Wie ist die der­zei­ti­ge Per­so­nal­si­tua­ti­on in den ein­zel­nen städ­ti­schen Kitas?
2. Was wird sei­tens der Stadt unter­nom­men, um Per­so­nal zu akquirieren?
3. Wie wird Per­so­nal grund- oder weiterqualifiziert?
4. Wie sieht die Per­so­nal­ent­wick­lung für die nächs­ten Jah­re aus?
5. Wie attrak­tiv ist der städ­ti­sche Arbeit­ge­ber im Ver­gleich zu ande­ren Kita-Trä­gern und wel­che Ver­bes­se­rungs­mög­lich­kei­ten wer­den gesehen?

Zusätz­lich sieht die CDU das Pro­blem, dass kurz­fris­ti­ge Aus­fäl­le, und die, die nicht von lan­ger Dau­er sind, in den ein­zel­nen Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen nicht oder nur sehr schwie­rig kom­pen­siert wer­den kön­nen. „Daher bean­tra­gen wir für den Haus­halt 2021 eine per­so­nel­le Ver­stär­kung um zwei Stel­len, die als Per­so­nal­re­ser­ve die­nen und in den jewei­li­gen Kitas ein­ge­setzt wer­den kön­nen“, so CDU-Rats­mit­glied Fabi­an Blome.

(Quel­le: CDU Frak­ti­on Sundern)