VHS-Grund­la­gen­kurs „Tast­schrei­ben am PC“ beginnt mor­gen

23. Mai 2013
von Redaktion

Iser­lohn. Die Beherr­schung der Tas­ta­tur ist für die rich­ti­ge Nut­zung von Text­ver­ar­bei­tungs­pro­gram­men nach wie vor hilf­reich. Bei dem am mor­gi­gen Frei­tag, 24. Mai, um 17 Uhr im Stadt­bahn­hof begin­nen­den VHS-Kurs „Tast­schrei­ben am PC” ler­nen die Teil­neh­mer die 10-Fin­ger-Tast­schreib­me­tho­de unter Berück­sich­ti­gung moder­ner Erkennt­nis­se der Gehirn­for­schung. In der ent­spann­ten Atmo­sphä­re einer Klein­grup­pe wird an vier Aben­den (jeweils bis 19.15 Uhr) das Tast­schrei­ben anhand von Bil­dern und Far­ben geschult. Am Ende des Kur­ses tes­ten die Teil­neh­mer bei einer Abschreib­pro­be ihre Schreib­ge­schwin­dig­keit, die bei zir­ka sech­zig bis hun­dert 100 Anschlä­gen pro Minu­te lie­gen wird. Auf Wunsch kann ihnen dar­über eine Beschei­ni­gung aus­ge­stellt wer­den.
Anmel­dun­gen zu dem Kurs 51850 nimmt die Volks­hoch­schu­le Iser­lohn, Bahn­hofs­platz 2, www.vhs-iserlohn.de, ent­ge­gen. Tele­fo­ni­sche Aus­künf­te sind unter 02371 / 217‑1946 und ‑1947 erhält­lich.