Flag­ge für Tibet

1. März 2013
von Redaktion

Iser­lohn. Aus Soli­da­ri­tät mit dem gewalt­lo­sen Wider­stand der Tibe­ter ersucht die Tibet-Initia­ti­ve Deutsch­land e.V. zum acht­zehn­ten Mal die deut­schen Bür­ger­meis­te­rin­nen und Bür­ger­meis­ter auch in die­sem Jahr am 10. März die tibe­ti­sche Flag­ge an ihren Amts­sit­zen zu hissen.
Im ver­gan­ge­nen Jahr betei­lig­ten sich in Deutsch­land mehr als 1200 Städ­te und Land­krei­se an der welt­wei­ten Aktion.
Am 54. Jah­res­tag des tibe­ti­schen Volks­auf­stan­des gegen die chi­ne­si­sche Beset­zung, dem 10. März 2013, hisst auch die Stadt Iser­lohn – wie in den letz­ten Jah­ren – vor dem Rat­haus die tibe­ti­sche Flagge.