„Eltern­start NRW” – Kurs für jun­ge Eltern im städ­ti­schen Fami­li­en­zen­trum Hennen

4. April 2013
von Redaktion

Iser­lohn. „Eltern­start NRW” ist ein kos­ten­frei­es Fami­li­en­bil­dungs­an­ge­bot für Müt­ter und Väter von Kin­dern im ers­ten Lebens­jahr. Im Rah­men die­ses vom Fami­li­en­mi­nis­te­ri­um des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len finan­zier­ten Ange­bo­tes bie­ten rund 150 Ein­rich­tun­gen der Fami­li­en­bil­dung Eltern­kur­se an.
Im städ­ti­schen Fami­li­en­zen­trum „Die Wil­de 13” in Hen­nen beginnt am Diens­tag, 23. April, um 9 Uhr (bis 10.30 Uhr) ein „Elternstart”-Kurs. An ins­ge­samt fünf Ter­mi­nen erfah­ren jun­ge Eltern hier Unter­stüt­zung bei der Erzie­hung ihrer Kin­der. Neben dem Ver­mit­teln von Basis­wis­sen über Pfle­ge, Ernäh­rung, Spiel und Sprach­ent­wick­lung wer­den auch The­men wie die früh­kind­li­che Ent­wick­lung, die Eltern-Kind-Bezie­hung und der Umgang mit neu­en und auch anstren­gen­den Fami­li­en­si­tua­tio­nen aufgegriffen.
Inter­es­sier­te Eltern kön­nen sich anmel­den im Fami­li­en­zen­trum, Rau­hkamp­weg 2, Tele­fon 02304 / 50342. Ansprech­part­ne­rin­nen sind Doris Schil­ling und Sig­rid Kunold.