Asth­ma: Exper­ten­te­le­fon der DAK-Gesund­heit in Iser­lohn

6. Mai 2013
von Redaktion

am 7. Mai
Iser­lohn, 06. Mai 2013. Asth­ma bron­chia­le ist die häu­figs­te chro­ni­sche Krank­heit bei Kin­dern und Jugend­li­chen: Etwa jedes zehn­te Kind in Deutsch­land ist betrof­fen. Zum Welt-Asth­ma-Tag 2013 schal­tet die DAK-Gesund­heit in Iser­lohn am 7. Mai eine Tele­fon­hot­line für Eltern von an Asth­ma erkrank­ten Kin­dern. Unter der Ruf­num­mer 0800 1111841 geben Exper­ten Tipps zum rich­ti­gen Umgang mit der Krank­heit und ste­hen für Fra­gen zur Ver­fü­gung. Das kos­ten­freie Ange­bot gilt für Ver­si­cher­te aller Kran­ken­kas­sen.
Asth­ma bron­chia­le ist eine chro­ni­sche Ent­zün­dung der Bron­chi­en, die zu einer Ver­en­gung der Atem­we­ge führt. Wie bei den meis­ten Erkran­kun­gen spielt auch bei Asth­ma die Früh­erken­nung eine ent­schei­den­de Rol­le. „Bei Kin­dern zeigt sich eine Asth­ma­er­kran­kung das ers­te Mal häu­fig durch auf­fal­len­de Kurz­at­mig­keit oder plötz­li­che Atem­not, immer wie­der­keh­ren­den tro­cke­nen Hus­ten sowie pfei­fen­de Geräu­sche beim Aus­at­men“, weiß Andre­as Düll­mann von der DAK-Gesund­heit Iser­lohn. In sol­chen Fäl­len emp­fiehlt sich die Prü­fung der Lun­gen­funk­ti­on durch einen Arzt. „So ernst die­se Dia­gno­se auch ist, es besteht kein Grund zur Ver­zwei­fe­lung“, so Düll­mann. „Mit Hil­fe einer indi­vi­du­ell abge­stimm­ten The­ra­pie kön­nen betrof­fe­ne Kin­der genau­so nor­mal auf­wach­sen wie ande­re Gleich­alt­ri­ge auch.“
Spe­zi­el­les Gesund­heits­pro­gramm
Um eine opti­ma­le Betreu­ung jun­ger Asth­ma­ti­ker sicher­zu­stel­len, hat die DAK-Gesund­heit ein spe­zi­el­les Gesund­heits­pro­gramm für Kin­der und Jugend­li­che ent­wi­ckelt. Das Pro­gramm bie­tet eine medi­zi­ni­sche Betreu­ung auf aktu­el­lem Stand sowie einen fes­ten Ansprech­part­ner. Es koor­di­niert die enge Zusam­men­ar­beit aller an der The­ra­pie Betei­lig­ten.
Wis­sens­wer­te Infor­ma­tio­nen rund um Asth­ma bron­chia­le, zur opti­ma­len The­ra­pie und Tipps für den Umgang mit der Erkran­kung erfah­ren Inter­es­sier­te am 7. Mai bei der DAK-Tele­fon­hot­line. Medi­zi­ner der Kas­se ste­hen einen gan­zen Tag lang für Fra­gen von Eltern betrof­fe­ner Kin­der zur Ver­fü­gung und bera­ten indi­vi­du­ell rund um das The­ma Asth­ma. Die Exper­ten­hot­line ist zwi­schen 8 und 20 Uhr unter der kos­ten­frei­en Ruf­num­mer 0800 1111841 zu errei­chen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen gibt es bei der DAK-Gesund­heit in Iser­lohn und unter www.dak.de/asthmakids