Wen­nig­lo­her Schüt­zen laden zum Mar­tins­zug

Wen­nig­loh. Die St. Fran­zis­kus-Xave­ri­us-Schüt­zen aus Wen­nig­loh ver­an­stal­ten am Frei­tag, den 8. Novem­ber in Koope­ra­ti­on mit dem Wen­nig­lo­her Kin­der­gar­ten „Son­nen­land“, des­sen För­der­ver­ein, dem Tam­bour­korps Wen­nig­loh und dem Wen­nig­lo­her Jugend­raum wie­der den tra­di­tio­nel­len Mar­tins­zug in dem Berg­dorf.

Tref­fen um 18:00 Uhr an der Kir­che

Nach dem Tref­fen um 18:00 Uhr am Kin­der­gar­ten star­tet der Zug mit bun­ten Later­nen in Beglei­tung des Hei­li­gen Mar­tin auf sei­nem Pferd zur Kir­che in der Dorf­mit­te, in der die Schul­kin­der des Kin­der­gar­tens, wie schon in den ver­gan­ge­nen Jah­ren, ihr belieb­tes Mar­tins­spiel prä­sen­tie­ren. Musi­ka­lisch wird der Mar­tins­zug in bewähr­ter Manier vom Tam­bour­korps Wen­nig­loh beglei­tet, bei der Ver­kehrs­si­che­rung unter­stüt­zen zudem Jugend­li­che des Wen­nig­lo­her Jugend­raums.

Jugend­li­che und Schüt­zen ver­tei­len Mar­tins­bre­zeln

Im Anschluss an das Mar­tins­spiel ver­tei­len die Jugend­li­chen aus dem Jugend­raum und die Schüt­zen­brü­der wie­der nach guter Tra­di­ti­on vor der benach­bar­ten Schüt­zen­hal­le Mar­tins­bre­zeln an die Kin­der, und der För­der­ver­ein des Kin­der­gar­tens ver­kauft im Foy­er der Schüt­zen­hal­le Geträn­ke und Gebäck zu Guns­ten der Kin­der­ta­ges­stät­te.

Die Wen­nig­lo­her Schüt­zen und ihre Koope­ra­ti­ons­part­ner freu­en sich auf hof­fent­lich wie­der zahl­rei­che klei­ne und gro­ße Besu­che­rin­nen und Besu­cher.