Voll­sper­rung der Lan­des­stra­ße in Ols­berg-Big­ge

28. Mai 2020
von Redaktion

Ols­berg (straßen.nrw). Ab dem 8. Juni wird die L743 (ehe­ma­li­ge B480) zwi­schen der Ein­mün­dung B7 (Bri­lo­ner Stra­ße) und der Anbin­dung an den neu­en Auto­bahn­zu­brin­ger (B480) in Ols­berg-Big­ge gesperrt. Grund sind Stra­ßen­bau­ar­bei­ten im Auf­trag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauer­land-Hoch­stift die vor­aus­sicht­lich Anfang August abge­schlos­sen sind.

Die Bau­kos­ten betra­gen rund 700.000 Euro.

Fahr­bahn­schä­den in Form von Netz­ris­sen und Ver­drü­ckun­gen erfor­dern eine Erneue­rung des Stra­ßen­ober­baus auf dem 600 Meter lan­gen Stre­cken­ab­schnitt der L743. Zusätz­lich wer­den Lei­tun­gen zur Stra­ßen­ent­wäs­se­rung ver­legt und die Anbin­dung der Lan­des­stra­ße an den neu­en Auto­bahn­zu­brin­ger end­gül­tig fer­tig­ge­stellt.

Umlei­tung über Bri­lon-Alten­bü­ren

Wäh­rend der Arbei­ten erfolgt die Umlei­tung über Ols­berg-Big­ge und Bri­lon-Alten­bü­ren im Ver­lauf der K15 (Stadionstraße/Hüttenstraße). Für die­sem Zeit­raum wird das Lkw-Durch­fahrts­ver­bot auf der Kreis­stra­ße auf­ge­ho­ben.