B480: Ein­spu­ri­ge Ver­kehrs­füh­rung in Win­ter­berg

Winterberg/Meschede. In den nächs­ten Wochen kommt es zu Ver­kehrs­ein­schrän­kun­gen auf der B480 (Haar­fel­der Stra­ße) in Win­ter­berg. Grund hier­für sind Arbei­ten im Rand­be­reich der Bun­des­stra­ße, die ab Mitt­woch im Auf­trag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauer­land-Hoch­stift begin­nen.

Vor­aus­sicht­lich bis 29. Novem­ber

Auf einer Län­ge von cir­ca 1.000 Metern, zwi­schen dem Kreis­ver­kehr in Win­ter­berg und der Ein­mün­dung Ruhr­quel­le (L740), wer­den beid­sei­tig Ban­kett­ar­bei­ten durch­ge­führt. Die vor­aus­sicht­lich bis zum 29. Novem­ber dau­ern­de Bau­maß­nah­me wird unter halb­sei­ti­ger Sper­rung der Bun­des­stra­ße und bei Ver­kehrs­re­ge­lung mit­tels einer mobi­len Ampel­an­la­ge aus­ge­führt. Die Bau­kos­ten betra­gen rund 130.000 Euro.