Was­ser­zäh­ler­stän­de in der Stadt War­stein online oder per Kar­te melden

29. November 2020
von Redaktion

Able­se­kar­ten für Was­ser­zäh­ler wer­den in Kür­ze verschickt

War­stein, 27. Novem­ber 2020. Es geht auf das Jah­res­en­de zu und somit wird es wie­der Zeit, die Was­ser­zäh­ler abzu­le­sen. Dazu ver­schickt die Fir­ma Co.met – Ser­vice-Cen­ter Saar­brü­cken wie in den Vor­jah­ren im Auf­trag der Stadt­wer­ke War­stein in den nächs­ten Tagen die Able­se­kar­ten für die Was­ser­zäh­ler­ab­le­sung an alle Haus­hal­te. Die Brief­um­schlä­ge sind mit dem Auf­druck „Jah­res­ab­le­sung” und dem Logo der Stadt­wer­ke gekennzeichnet.

Ab dem 28. Novem­ber bis ein­schließ­lich 14. Dezem­ber 2020 besteht die Mög­lich­keit, den Was­ser­zäh­ler­stand ent­we­der online auf der Sei­te www.warstein.de (Aktu­el­les) ein­zu­ge­ben oder per Able­se­kar­te an das Ser­vice­cen­ter Saar­brü­cken zurück­zu­sen­den. Die Zäh­ler­stän­de wer­den maschi­nell ein­ge­le­sen und verarbeitet.

Stadt­wer­ke­lei­ter Mat­thi­as Sei­pel erklärt: „Um eine rei­bungs­lo­se und kor­rek­te Abrech­nung durch­füh­ren zu kön­nen, ist es wich­tig, die Frist ein­zu­hal­ten. Andern­falls wird der Ver­brauch auf Basis der Vor­jah­res­da­ten geschätzt. Soll­te es Fra­gen zu den mit­ge­teil­ten Zäh­ler­stän­den geben, kommt im Aus­nah­me­fall ein Mit­ar­bei­ter der Stadt­wer­ke War­stein vorbei.“