Aus einer Rad­fel­ge eine Lam­pe bas­teln – Upcy­cling beim „Kul­tur­ruck­sack”

Quer­feld­schein – Licht und Leuch­ten im neu­en Design

Arns­berg. „It ́s your Future“ lau­tet das The­ma des dies­jäh­ri­gen Kul­tur­ruck­sacks. Hier­zu wer­den rund um das The­ma Nach­hal­tig­keit Work­shops für Kin­de­rund Jugend­li­che zwi­schen 10 und 14 Jah­ren angeboten.
Gemein­sam mit dem Dozen­ten Erik Halisch ver­an­stal­tet das Jugend­zen­trum Hüs­ten, den Upcy­cling-Work­shop „Quer­feld­schein – Licht und Leuch­ten im neu­en Design ́ ́. Mit ver­schie­de­nen Ver­brauchs­ma­te­ria­li­en haben die Teil­neh­me­rIn­nen die Mög­lich­keit ihre eige­nen Lam­pen zu ent­wer­fen. Egal ob alte Skate­boards, Fahr­rad­fel­gen oder Fla­schen – der Krea­ti­vi­tät sind kei­ne Gren­zen gesetzt.
Quer­feld­schein fin­det vom 28.08.2020 – 25.09.2020, jeweils Frei­tag von 15:30–19:00 Uhr, in der Apo­the­ker­stra­ße in Neheim statt. Ein Ter­min zur Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung einer Aus­stel­lung der Objek­te wird mit allen Teil­neh­mern gemein­sam ver­ein­bart. Der Work­shop wird vom Land NRW finan­ziert und ist somit kos­ten­frei für die Teil­neh­me­rIn­nen. Die Jugend­li­chen kön­nen sich im Jugend­zen­trum Hüs­ten, Arns­ber­ger Stra­ße 11, 59759 Arns­berg, Tel. 02932/892301 oder 0151/67704058 anmel­den. Ansprech­part­ner: Den­nis Kieslich