Wil­lin­gen hat Schnee ver­packt

Schneeverpackung (Photo: SCW)

Schnee­ver­pa­ckung (Pho­to: SCW)

Weil es bis Neu­jahr in Wil­lin­gen kei­nen Frost mehr geben soll, hat der Ski-Club sei­nen bereits für den Ski­sprung-Welt­cup vom 8. bis 10. Febru­ar 2013 zum Auf­takt der 5. FIS-Team-Tour pro­du­zier­ten Kunst­schnee zwei Tage vor Hei­lig Abend ver­packt. 15 „Free Wil­lis“, wie die frei­wil­li­gen Hel­fer des Kult-Welt­cups genannt wer­den, aus allen Orts­tei­len des Win­ter­sport­plat­zes in Nord­hes­sen am Ran­de des Sauer­lan­des ver­ar­bei­te­ten dabei 3.100 Qua­drat­me­ter Foli­en. Zur Stär­kung gab es nach dem von Schan­zen­chef Wolf­gang Schlü­ter vor­sorg­lich ange­setz­ten Arbeits­ein­satz, flüs­si­ge Stär­kung durch Spon­sor War­stei­ner. Flei­scher­meis­ter Arne Fig­ge sorg­te für das leib­li­che Wohl.

Schneehoehen im Sauerland live

Schnee­hoehen im Sauer­land live