Welt-Lepra-Tag 2013 – Land­rat unter­stützt Deut­sche Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen

Hoch­sauer­land­kreis. Zum Welt-Lepra-Tag am Sonn­tag, 27. Janu­ar, bit­tet auch Land­rat Dr. Karl Schnei­der die Sauer­län­der um Spen­den für die Deut­sche Lepra- und Tuber­ku­lo­se­hil­fe (DAHW) und die zuge­hö­ri­ge Initia­ti­ve „Freun­des­kreis Kara­chi“ aus Mesche­de, die sich aus­sät­zi­gen Lepra­kran­ken in Paki­stan annimmt. Noch immer erkran­ken jedes Jahr 200.000 Men­schen an Lepra und vier Mil­lio­nen haben ste­tig mit den Fol­gen zu kämp­fen. Die Erkrank­ten lei­den unter Iso­la­ti­on und Dis­kri­mi­nie­rung in ihren Län­dern und sind gezwun­gen, als Ver­sto­ße­ne in Armut zu leben.

Spen­den­kon­to des Freun­des­krei­ses Kara­chi Num­mer 9 021 007 bei der Spar­kas­se Mesche­de (BLZ 464 510 12).