Voll­sper­rung der L743 zwi­schen Ols­berg-Elle­ring­hau­sen und Bri­lon-Wald

Olsberg/Brilon (straßen.nrw). Die Stra­ßen.NRW-Regio­nal­nie­der­las­sung Sauer­land-Hoch­stift beginnt am 30. Okto­ber mit den Stra­ßen­bau­ar­bei­ten zur Fahr­bahn­erneue­rung der L743 zwi­schen Ols­berg-Elle­ring­hau­sen und Bri­lon-Wald. Wäh­rend der Bau­zeit muss die L743 zwi­schen dem Abzweig K47 (Bruch­hau­sen) in Ols­berg-Elle­ring­hau­sen und der Ein­mün­dung B251 (Kor­ba­cher Stra­ße) in Bri­lon-Wald gesperrt wer­den. Das Bau­feld befin­det sich etwa 300 Meter hin­ter dem Abzweig K47 (Bruch­hau­sen) in Fahrt­rich­tung Bri­lon-Wald und hat eine Län­ge von rund 150 Metern. Bei plan­mä­ßi­gen Ver­lauf wer­den die Arbei­ten bis zum 13. Novem­ber fer­tig gestellt. Die Bau­kos­ten betra­gen rund 80.000 Euro.
Die Umlei­tung erfolgt über Ols­berg, Ols­berg-Big­ge und ‑Ant­feld sowie über Bri­lon-Alten­bü­ren, Bri­lon und Bri­lon-Guden­ha­gen im Ver­lauf der L743, B480, B7 und B251.