Ver­kehrs­un­fall auf der B 7 – Umge­hungs­stra­ße

VU B 7 Abzwg. Scharfenberg 1 neuBri­lon. Die Feu­er­wehr Bri­lon wur­de am Diens­tag­mit­tag gegen 12.40 Uhr zu einem Ver­kehrs­un­fall auf der Umge­hungs­stra­ße – B 7 alar­miert. Dort waren am Abzweig Schar­fen­berg ein PKW und ein Krad kol­li­diert. Nach den ers­ten Mel­dun­gen soll­ten zwei Per­so­nen im PKW ein­ge­schlos­sen sein. Bei Ein­tref­fen der Feu­er­wehr befan­den sich die PKW Insas­sen bereits außer­halb des Fahr­zeu­ges. Der Krad­fah­rer wur­de schwer ver­letzt und mit dem Ret­tungs­hub­schrau­ber in eine Spe­zi­al­klink ver­legt. Die eben­falls schwer ver­letz­te PKW Fah­re­rin und die leicht ver­letz­te Bei­fah­re­rin wur­de mit dem Ret­tungs­wa­gen ins Kran­ken­haus gefah­ren.
Die Feu­er­wehr räum­te die Unfall­stel­le und nahm aus­lau­fen­de Betriebs­stof­fe auf. Dar­über hin­aus wur­de die Bun­des­stra­ße für die Lan­dung des Ret­tungs­hub­schrau­bers voll gesperrt.
Zur Unfall­ur­sa­che und zur Scha­dens­hö­he lie­gen der Feu­er­wehr kei­ne Anga­ben vor.