Über­fall auf Ein­kaufs­markt – Poli­zei wen­det sich jetzt mit Fahn­dungs­fo­to an die Öffent­lich­keit

oefArns­berg Am Frei­tag den 15.04.2016 über­fiel ein unbe­kann­ter Täter einen Ein­kaufs­markt in der Ernst-König-Stra­ße in Neheim (wir berich­te­ten).
Im Zuge der Ermitt­lun­gen konn­ten Auf­nah­men einer Über­wa­chungs­ka­me­ra aus­ge­wer­tet wer­den. Die­se Bil­der wur­den nun durch Beschluss der Staats­an­walt­schaft Arns­berg für die Öffent­lich­keit frei­ge­ge­ben. Der Täter betrat dem­nach den Laden gegen 21:45 Uhr und hielt sich bis Laden­schluss um 22:00 Uhr ver­steckt, bevor er die zwei Ange­stell­ten unter Vor­halt einer Waf­fe zur Her­aus­ga­be des Gel­des zwang.
 
Die Poli­zei wen­det sich jetzt mit den Fotos an die Bevöl­ke­rung und
fragt: Wer kennt die­sen Mann?
 
Er hat eine auf­fäl­li­ge Sta­tur. Laut Zeu­gen­aus­sa­gen trug er eine schwar­ze Kap­pe, hat­te ein Tuch vor dem Mund und eine dunk­le Jacke an.
Er war dick­lich und cir­ca 170 cm groß. Er hat­te einen grau­en Stoff­beu­tel in der Hand und eine dunk­le Hose an.
 
Wer hat ihn zur besag­ten Zeit in der Nähe des Tat­or­tes gese­hen oder ihn von dort aus flüch­ten sehen? Wer hat nähe­re Hin­wei­se auf die Iden­ti­tät des Man­nes.
 
Zeu­gen wen­den sich bit­te an die Poli­zei Arns­berg unter 02932–90200 oder an jede ande­re Poli­zei­dienst­stel­le.