„Wir sind für euch da” Jugend­ca­fé Gam­mon will auch mit „Abstand” die Jugend­li­chen erreichen

Zwi­schen mobi­ler Jugend­ar­beit und Online Angeboten

Sun­dern. Im Jugend­ca­fé Gam­mon wur­de schnell auf die Coro­na- Kri­se reagiert. Auch wenn aktu­ell auf­grund der Schlie­ßung der Ein­rich­tung weni­ger jun­ge Men­schen zu errei­chen sind, als vor der Pan­de­mie, ist die Unter­stüt­zung, Beglei­tung und Wert­schät­zung jun­ger Men­schen der­zeit inten­si­ver erfor­der­li­cher als zuvor.

Foto: Jugend­ca­fe Gam­mon, Tho­mas Wiethoff

Jugend­ca­fé online

Mit der Bot­schaft „Wir sind für Euch da!“ wur­den neue digi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ge geschaf­fen, indem bei­spiels­wei­se das Jugend­ca­fé in Gän­ze auf der Platt­form Dis­cord elek­tro­nisch nach­ge­stellt wur­de. Diver­se Spiel- und Akti­ons­ideen wer­den neu ent­wi­ckelt und über die sozia­len Medi­en abge­spielt. Dar­über sind jedoch nicht gleich alle Besucher*innen zu errei­chen. Es gibt Jugend­li­che, die sol­che Medi­en nicht nut­zen oder nicht nut­zen kön­nen. Es gibt Jugend­li­che, die sich im öffent­li­chen Raum auf­hal­ten, weil sie es zu Hau­se auf län­ge­re Dau­er nicht aushalten.

Nicht alle online erreichbar

Die­se Kin­der und Jugend­li­chen sind nur durch die auf­su­chen­de Arbeit zu errei­chen. Sie brau­chen das per­sön­li­che Gespräch zu den Mitarbeiter*innen, denn die­se sind zu ihren Ver­trau­ens­per­so­nen gewor­den. Sie möch­ten sich mit­tei­len und dies auf ein­fa­chem Wege.

Per­sön­li­che Gesprä­che mit Abstand

Das Gam­mon Team ist unter stren­ger Ein­hal­tung der Coro­na Regeln im Stadt­ge­biet unter­wegs und kann so ver­ein­zel­te Gesprä­che mit Jugend­li­chen auf Abstand gewähr­leis­ten. Eine digi­ta­le Ver­net­zung des Teams ermög­licht wei­ter­hin den Aus­tausch. Vie­le krea­ti­ve digi­ta­le Aktio­nen und Pro­jek­te sind bereits entstanden.

Jeder Tag bringt eine neue Überraschung.

Wer inter­es­siert ist, kann dem Jugend­ca­fé Gam­mon und dem Jugend­bü­ro der Stadt Sun­dern auf den sozia­len Medi­en fol­gen. Dort wer­den die digi­ta­len Aktio­nen, klei­ne Spie­le über die App House­par­ty und Dis­cord Öff­nungs­zei­ten Zei­ten publi­ziert. Bei Insta­gram gibt es zudem den Ein­la­dungs­link für Discord.
Folg uns auf Insta­gram & Face­book, um Neu­es zu erfahren!
Insta­gram: jugendcafe_gammon // jugendbuero_sundern
Face­book: Jugend­bü­ro der Stadt Sundern