Wald­brand bei Ste­mel nach 90 Minu­ten unter Kon­trol­le

Am Mitt­woch­nach­mit­tag brann­te der Wald bei Ste­mel (Foto: Feu­er­wehr Sun­dern)

Ste­mel. Gegen kurz nach 15 Uhr wur­de die Feu­er­wehr Sun­dern zu einem Wald­brand nach Ste­mel alar­miert. Beim Ein­tref­fen der ers­ten Ein­satz­kräf­te aus Ste­mel hat­te sich das Feu­er auf einer Flä­che von ca. 20 x 30 Metern aus­ge­brei­tet.

60 Ein­satz­kräf­te brin­gen Feu­er unter Kon­trol­le

Tank­lösch­fahr­zeu­ge aus dem gesam­ten Stadt­ge­biet wur­den dar­auf­hin zur Ein­satz­stel­le geru­fen. Durch den star­ken Kräf­te­an­satz konn­te das Feu­er schnell unter Kon­trol­le gebracht und gelöscht wer­den. Ins­ge­samt waren wir mit zehn Fahr­zeu­gen und 60 Ein­satz­kräf­ten 90 Minu­ten im Ein­satz.