Tra­di­tio­nel­le Kranz­nie­der­le­gung am Ehren­mal in Stemel

4. November 2020
von Redaktion
Orts­vor­ste­her lädt zur Gedenkfeier
Ste­mel. Orts­vor­ste­her Patric Cremer lädt alle Steme­ler Bür­ge­rin­nen und Bür­ger am Sonn­tag, den 15. Novem­ber 2020 anläss­lich des Volks­trau­er­ta­ges zur tra­di­tio­nel­len Gedenk­fei­er für die Toten und Ver­miss­ten der Welt­krie­ge und aller Opfer von Gewalt­herr­schaft ein.
Kein Antre­ten an der Schützenhalle 
Auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie muss auf ein Antre­ten an der Schüt­zen­hal­le und die musi­ka­li­sche Unter­stüt­zung durch den MGV San­ges­freun­de Ste­mel lei­der ver­zich­tet werden.
Die Anspra­che des Orts­vor­ste­hers und die tra­di­tio­nel­le Kranz­nie­der­le­gung fin­den daher um 10.30 Uhr direkt am Ehren­mal statt.
Abstand und Hygienregeln
Am Volks­trau­er­trag wol­len wir uns an die Ver­gan­gen­heit erin­nern und für die Zukunft mah­nen las­sen. Gera­de in einer Zeit, wo Ras­sen­hass, Gewalt und Ter­ror eine welt­wei­te Renais­sance erfah­ren, ist der Volks­trau­er­tag wich­ti­ger denn je. Daher wür­de sich Orts­vor­ste­her Cremer über ein reges Inter­es­se sehr freu­en,  bit­tet jedoch aus­drück­lich dar­um, die aktu­el­len Abstands- und Hygie­ne­re­geln ein­zu­hal­ten. So haben alle Teil­neh­mer wäh­rend der Ver­an­stal­tung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.