Stadt­mar­ke­ting eG wünscht sich wei­te­re „Offe­ne Gärten”

2. Dezember 2020
von Redaktion

Offe­ne Gär­ten im Ruhr­bo­gen 2021

Sun­dern: Die Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG, die für Sun­dern die „Offe­nen Gär­ten“ koor­di­niert, freut sich auf die Anmel­dung wei­te­rer Teil­neh­mer, die ihre schö­nen Gär­ten der Öffent­lich­keit preis­ge­ben wol­len. Bis­her haben sich vier Gar­ten­be­sit­zer ange­mel­det, wei­te­re sind herz­lich willkommen.

Far­ben­präch­ti­ge Gär­ten die begeistern

Der „Lieb­ha­ber­gar­ten” in Endorf (Foto: Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG)

Tau­sen­de besu­chen jähr­lich die „Offe­nen Gär­ten im Ruhr­bo­gen“ und las­sen sich von den far­ben­präch­ti­gen Gär­ten begeis­tern und inspi­rie­ren und haben stets den Ver­an­stal­tungs­ka­len­der der neun teil­neh­men­den Kom­mu­nen aufgewertet.

Akti­on wegen Coro­na im lau­fen­den Jahr ausgefallen

Im kom­men­den Jahr soll das For­mat, das 2020 wegen Coro­na aus­fal­len muss­te wie­der fort­ge­setzt wer­den und beson­ders in den Som­mer­mo­na­ten vie­le Gar­ten­fans begeistern.

Lich­ter­gar­ten am „Air­leb­nis­weg”

Die Sonn­tagster­mi­ne sind: 16. Mai, 13. Juni, 18. Juli, 15. August und 12. Sep­tem­ber. Der Lich­ter­gar­ten wird im nächs­ten Jahr am Sams­tag, den 11. Sep­tem­ber, von 18 bis 22 Uhr statt­fin­den. Hier möch­te die Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG ger­ne den Air­leb­nis­weg mit hun­der­ten von Tee­lich­tern in Sze­ne set­zen, wobei natür­lich die Mit­hil­fe der Besu­cher gewünscht ist.

Gar­ten­lieb­ha­ber aus Sun­dern, die 2021 teil­neh­men möch­ten, kön­nen sich noch bis zum 31. Dezem­ber bei der Stadt­mar­ke­ting Sun­dern eG oder unter www​.gaer​ten​-im​-ruhr​bo​gen​.de anmelden.

Rück­fra­gen beant­wor­tet Bar­ba­ra Geu­ecke unter Tel. 02933/979590 oder per Email (info@​sundern-​sorpesee.​de).